• IT-Karriere:
  • Services:

Trolltech stellt Qtopia Core vor

Qtopia Core ersetzt Qt/Embedded

Mit Qtopia Core stellt Trolltech eine neue Entwicklungsplattform für Embedded Linux vor, die alle APIs von Qt 4 unterstützt. Damit ersetzt Qtopia Core das bisherige Qt/Embedded und bringt unter anderem eine verbesserte Internationalisierung. Qtopia Core zielt auf den Einsatz in Fahrzeugen, Kassensystemen, medizinischen Geräten oder Ähnlichem ab.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Qtopia Core soll in Geräten eingesetzt werden, die auf Embedded Linux setzen und nur eine Applikation bieten. Dabei besteht Qtopia Core aus einer Sammlung von Bibliotheken und grafischen Werkzeugen zur Entwicklung.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. finanzen.de, Berlin

Durch die Unterstützung aller APIs von Qt 4 werden auch Funktionen wie eine verbesserte Internationalisierung und erweiterte Grafikfunktionen geboten. Auch die verbesserten Entwicklungswerkzeuge sind Teil von Qtopia Core.

Qtopia Core läuft direkt auf einem Embedded Linux und nutzt entweder den Linux-Framebuffer oder ein Windowing-System, auf das dann wiederum die Applikationen aufsetzen.

Derzeit setzt sich die Qtopia-Serie aus Qtopia Core 4 für Embedded-Geräte sowie der Qtopia Phone Edition und Qtopia PDA Edition zusammen, die für den Einsatz auf Mobiltelefonen bzw. PDAs gedacht sind. In den kommenden Monaten plant Trolltech, das Angebot jedoch noch durch die Qtopia Platform zu erweitern. Diese wird Qtopia Core um eine Benutzeroberfläche erweitern, um beispielsweise in der Unterhaltungselektronik eingesetzt zu werden. Zudem sollen Qtopia Profiles und Editionen für spezielle Märkte und Produktsegmente folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 3,58€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,32€

DarknesS 18. Jan 2006

Äh 1. http://uptime.no.lv/up/graph?site=www.mercedes.de http://www.mercedes.de was...

xXXXx 18. Jan 2006

also letzteres. er weiss nichtmal, worum es genau geht. ein doofer fisch-fan...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /