Abo
  • IT-Karriere:

Dritte Vorschau auf Ubuntu 6.04 erschienen

nUbuntu bietet Plattform für Sicherheitstests

Die Ubuntu-Entwickler haben eine neue Vorschau auf die nächste Version "Dapper Drake" veröffentlicht, die Fehler korrigiert und neue Komponenten mitbringt. Außerdem wurden diverse Teile des Desktops überarbeitet wie die Update-Benachrichtigungen oder der Abmeldedialog. Kubuntu und Edubuntu liegen ebenfalls bereits in neuer Version vor und mit nUbuntu gibt es eine neue Sicherheitsdistribution auf Ubuntu-Basis.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Ubuntu-Version setzt weiterhin auf die mittlerweile erschienene Kernel-Version 2.6.15 sowie auf das modular aufgebaute X.Org 7.0. Neben den neuen Funktionen, die diese Version mitbringt, soll sich der modulare Aufbau auch positiv auf die Dateigröße von Updates auswirken, da bei kleinen Verbesserungen nicht mehr das gesamte X-Window-System neu heruntergeladen werden muss.

Stellenmarkt
  1. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Die dritte "Flight CD" enthält zudem die aktuelle GNOME-Entwicklerversion 2.13.4, die für Ubuntu optisch angepasst wurde. So gibt es überarbeitete Menüs und einen neuen Abmeldedialog, aber auch die Update-Benachrichtigungen wurden verändert. Bei größeren Änderungen, die einen Neustart des Systems erfordern, wird der Nutzer nun ebenfalls durch ein Symbol im Systray darauf hingewiesen.

Der Installer soll nun schneller sein und unterstützt wieder Netzwerkkarten, die ein Firmware-Image benötigen. Bei Installationen auf USB-Sticks soll nun auch GRUB korrekt eingerichtet werden und auch die Kickstart-Unterstützung funktioniert wieder.

Die Live-CD soll durch den Einsatz von Squashfs und Unionfs kleiner und schneller sein und das Ubuntu-Projekt nutzt fortan nur noch das Launchpad.net-Projekt für Berichte über Fehler in der Distribution.

Mit nUbuntu gibt es darüber hinaus nun ein weiteres inoffizielles Ubuntu-Projekt, das Ubuntu um zahlreiche Programme für Netzwerk- und Sicherheitstests erweitert. Ferner soll es sich aber auch als Desktop-Distribution für erfahrene Nutzer eignen.

Die stabile nUbuntu-Version kann ab sofort von der Projektseite heruntergeladen werden. Die Flight CD 3 zum Testen der nächsten Ubuntu-Version steht ebenfalls zum Download bereit und auch Images für Kubuntu und Edubuntu sind bereits fertig. Ubuntu 6.04 wird dann im April 2006 als stabile Version erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

TheJoker 18. Jan 2006

ist die Frage warum eine große Distri wie Ubuntu es nicht schafft Script wie bei Kanotix...

Lala ich hoer... 17. Jan 2006

Ich glaub du meinst damit die Professionals, welche über den Preis mit oder ohne Gummi...

lumbar 17. Jan 2006

Zeitpunkt von was? Dapper wird im April rauskommen, im Wiki findest du eine sehr...

~The Judge~ 17. Jan 2006

Ubuntu ist die erste Linux-Distribution welche mir richtig gut gefällt und von der ich...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /