MediaMVP wireless - Drahtloser Netzwerk-Mediaplayer

Hauppauge stellte neue MediaMVP-Version auf der CES 2006 vor

Hauppauge hat eine WLAN-Version seines für Musik, Fotos und Videos gedachten Netzwerkabspielgeräts MediaMVP vorgestellt. Unter dem Namen MediaMVP wireless soll es einige neue Funktionen mit sich bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der verwendete Chipsatz weitgehend gleich geblieben ist, wurden WLAN nach IEEE 802.11g (theoretisch 54 Megabit/s) sowie ein S/PDIF-Ausgang hinzugefügt. Zuvor gab es nur analogen Stereo-Sound. Darüber hinaus soll die Software erweitert werden, so dass sich beispielsweise auch ein Live-Fernsehbild zum MediaMVP wireless streamen lassen wird. Dazu ist dann allerdings ein PC mit TV-Karte vonnöten.

MediaMVP wireless - ab März 2006 erhältlich
MediaMVP wireless - ab März 2006 erhältlich
Stellenmarkt
  1. Produktmanagerin / Produktmanager für die elektronische Akte (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Cloud-Integrationsspezialist / Systemadministrator (m/w/d)
    Harzwasserwerke GmbH, Hildesheim
Detailsuche

Abspielen lassen sich GIF-, JPEG-, MP3-, MPEG-1-, MPEG-2- und MPEG-4-ASP-Dateien (z.B. DivX, Xvid). Alle weiteren Formate können per ausreichend schnellem PC von der benötigten Server-Software auch in Echtzeit transkodiert zum MediaMVP geschickt werden. Mittlerweile gibt es einige Tools und Anwendungen, mit denen bei der Ethernet-Variante des MediaMVP auf Hauppauges Windows-Software verzichtet werden kann. Hauppauge zufolge gibt es auch schon Gespräche mit TwonkyVision, noch tauchten die MediaMVPs aber in der Liste der unterstützten Geräte nicht auf.

Hauppauge will den MediaMVP wireless inkl. Infrarot-Fernbedienung etwa ab der CeBIT 2006, also ab Anfang März ausliefern. Der Preis soll bei voraussichtlich rund 150,- Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


frid 17. Jan 2006

...den gibt es immer noch nicht, oder? solange diese mediaplayer kein display haben und...

phino 17. Jan 2006

Nur weil LINUX drauf steht heißt es noch nicht, das es geht. Bei den MediaBoxen gibt es...

jojojij 17. Jan 2006

Jo, da hast du recht, aber... (muss ja sein ;-) ).... Das kann die DVB-S Box dann...

willi222 16. Jan 2006

läuft einbandfrei! Höre die Musik schon seit langem nur noch über meine MVP! Also ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /