Abo
  • IT-Karriere:

Firefox: Marktanteil klettert in Europa über 20 Prozent

XiTi-Monitor: Finnland, Slowenien und Deutschland vorn

Firefox erreicht in Europa mittlerweile einen Marktanteil von über 20 Prozent, so die französischen Marktforscher von XiTi. Am höchsten ist der Anteil der Firefox-Nutzer demnach in Finnland mit rund 38,4 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut XiTi-Monitor liegen Finnland und Slowenien mit 38,4 bzw. 35,6 Prozent an der Spitze, Deutschland folgt auf Platz drei mit 30,27 Prozent. Dahinter folgen Tschechien, die Slowakei und Kroatien mit Werten zwischen 28 und 29,3 Prozent.

Stellenmarkt
  1. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Am andern Ende der Liste finden sich die Ukraine mit 9,5, die Niederlande mit 10,2 und Dänemark mit 10,4 Prozent.

Im europäischen Durchschnitt klettert die Firefox-Nutzung in Europa laut XiTi-Monitor am Tag der Messung, dem 8. Januar 2006, einem Sonntag, auf 20,1 Prozent. Damit liegt Europa weltweit an der Spitze, gefolgt von Australien und den USA.

Im September 2005 ermittelte XiTi einen durchschnittlichen Firefox-Marktanteil in Europa von 14,11 Prozent. Deutschland kam damals auf 25,1 Prozent.

Der Anteil von Firefox 1.5 lag Anfang 2006 laut XiTi-Monitor bei 39 Prozent, während Firefox 1.0 auf 61 Prozent unter den Firefox-Nutzern kommt.

Ausgewertet wurden insgesamt 32,5 Millionen Visits am 8. Januar 2006. Eine Messung am folgenden Montag, dem 9. Januar 2006, brachte dabei keine nennenswerten Unterschiede in der Firefox-Nutzung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 0,00€
  3. 4,60€
  4. 2,99€

Torsten Ihl 31. Mai 2007

Also ich bin auch so was wie ein "Systembetreuer" sprich gelernter IT-Systemelektroniker...

benno 16. Jun 2006

Laut Statistiken meiner Webseiten, sinds 37%

Crimson 17. Jan 2006

Ich mag meinen Firefox, ich mag mein Winamp, nur Office XP wurde noch nicht ganz von Open...

Missingno. 17. Jan 2006

Heise-Luft? :D

wirklichkeineah... 16. Jan 2006

heisst das jetzt dass sich die entwicklung von firefox-malware bald lohnen würde ?


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /