• IT-Karriere:
  • Services:

Live-CD für anonymen Internetzugang

CD auf OpenBSD-Basis nutzt das Onion-Routing-Netz Tor

Eine auf OpenBSD 3.8 basierende Live-CD soll den anonymen Zugang zum Internet ermöglichen. Dafür gibt sich das System als Windows XP aus und nutzt den von der Electronic Frontier Foundation (EFF) unterstützten Anonymisierungsdienst Tor.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Basis für die "Anonym.OS" betitelte Live-CD stellt ein OpenBSD 3.8 dar, das beim Booten Informationen über den Zugang zum Internet abfragt. Gegenüber anderen Computern gibt sich das System als Windows XP SP1 zu erkennen, um so in der Masse anderer Windows-Installationen unterzugehen.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Haufe Group, Freiburg

Zudem wird der Netzwerkverkehr über den Anonymisierungsdienst Tor geschleust, so dass er über verteilte Server im Internet läuft. Dies soll eine Rückverfolgung unmöglich machen.

In Zukunft soll die Zusammenstellung noch weiter ausgebaut werden, so dass beispielsweise Thunderbird mit Enigmail für verschlüsselte E-Mails enthalten ist. Auch der Instant-Messaging-Client Gaim soll mit einem Verschlüsselungs-Plug-In integriert werden und die Entwickler überlegen, Anonym.OS auch in einer Version für USB-Sticks anzubieten.

Die Live-CD kann ab sofort in Form eines ISO-Images für x86-Systeme von Sourceforge heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  2. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  3. 1.199€ (Bestpreis)

mrburns 20. Aug 2007

Absolut dagegen. Dann lieber gleich das Internet abschalten. Das Internet wurde dafür...

mrburns 20. Aug 2007

Würdest du nur deinen Browser + Tor Plugin + UserAgent Plugin von z.B. deinem USB aus...

mrburns 20. Aug 2007

Und nicht vergessen, golem Smods können die IP der Besucher einsehen, wer also diesen...

mrburns 20. Aug 2007

Afaik ist es nur dann wirklich sicher wenn der Schlüssel MINDESTENS so lang ist wie der...

Kalle Kabaus 20. Aug 2007

Jetzt hab ich schlechte Laune. Danke für die Desillusionierung, hmpf.


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /