3DMark 06 kommt am 18. Januar 2006

Neuer synthetischer Grafikkarten-Benchmark

Futuremark hatte den 3DMark 06 bereits in Aussicht gestellt, am 18. Januar 2006 wird es so weit sein und der neue 3D-Benchmark zum Download angeboten. Der Unterschied zum Vorgänger ist vor allem der Einsatz von HDR-Lichteffekten (High Dynamic Range) mit dem DirectX-Shader-Modell 3.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Die verbesserte 3D-Engine des 3DMark 06 soll vor allem ATIs und Nvidias aktuellen Shader-3.0-fähigen Grafikchips auf den Zahn fühlen. Dazu bietet der neue 3D-Benchmark zwei Spiele-Anforderungen nachempfundene Tests für HDR/Shader Model 3.0 sowie zwei für Shader-Model 2.0. Dazu kommen die üblichen Füllraten-, Shader- und CPU-Tests. Die Prozessorleistung rechnet auch die neue Version des 3DMark nicht direkt in das Endergebnis ein - Einzel- und Multiprozessor-PCs werden ebenso unterstützt wie Single- und Dual-Core-CPUs. Die resultierenden Werte sollen mit denen des 3DMark 05 nicht viel gemeinsam haben.

Am 18. Januar 2006 soll der 3DMark 06 in verschiedenen Versionen erscheinen. Darunter die kostenlose Basic-Version mit den Basis-Tests, die rund 20,- US-Dollar kostende Advanced Edition mit Mini-Spiel und erweitertem Online-Ergebnis-Browser sowie die 500,- US-Dollar teure Professional Edition für den Unternehmenseinsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ThadMiller 24. Jan 2006

Bitte keine Doppelposts. gruß Thad

ThadMiller 24. Jan 2006

9800Pro - alles flüssig, na klar ;) Das war dann wohl der Prozessorbench, und das ist...

ck (Golem.de) 17. Jan 2006

Jup. :) Einem Kollegen von Computerbase fiel es dankenswerter Weise auf, hatte mich...

PT2066.7 17. Jan 2006

Die Steigerungsform von Lüge lautet: Lüge - Statistik - Computerbenchmurks * Und der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /