Abo
  • IT-Karriere:

Firefox und Co werden an Intel-Macs angepasst

Firefox für Intel-Macs kommt Ende März 2006

Für Ende März 2006 ist die erste Final-Version von Firefox für Intel MacOS X geplant, berichtet das US-IT-Magazin CNet.com. Derweil stehen Vorabversionen von Firefox, Thunderbird und Camino bereit, die jeweils an die Intel-Macs angepasst sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber dem US-IT-Magazin CNet.com erklärte der Firefox-Entwickler Josh Aas, dass die Version 1.5.0.2 von Firefox auch an die Intel-Macs angepasst wird. Firefox 1.5.0.2 wird demnach für Ende März 2006 geplant. Derzeit steht ein erster Release Candidate von Firefox 1.5.0.1 zum Ausprobieren bereit.

Josh Aas bietet bereits erste Vorabversionen von Firefox, Thunderbird sowie Camino zum Download an, die allesamt an Intel MacOS X angepasst wurden. Da sich in diesen Vorabversionen noch Fehler befinden können, erfolgt der Einsatz auf eigenes Risiko und die Applikationen sollten noch nicht im Produktiveinsatz auf Intel-Macs verwendet werden. Wann die Final-Versionen von Thunderbird und Camino mit Intel-Mac-Anpassungen erscheinen werden, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 499€
  3. 189€
  4. 119€

snyd 16. Jan 2006

nein denn dann muss man noch mindestens ein halbes Jahr warten, und dann eben nur...

Der Kurt 16. Jan 2006

Nichts gegen Firefox ansich, aber die Versionierung ist ja schon ziehmlich banane...

Fozzybär 16. Jan 2006

Naja, so uninteressant kann die News nicht sein wenn sie schließlich auch in den Heise...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /