• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola beteiligt sich an A-GPS-Unternehmen Global Locate

A-GSP-Lösungen im Portfolio

Motorola hat sich an dem privaten Unternehmen Global beteiligt, das sich auf GPS-System, Software und Dienstleistungen rund um Satellitennavigation positioniert hat. Die Beteiligung erfolgt über Motorola Ventures, die Investmentfirma von Motorola.

Artikel veröffentlicht am ,

Global Locate wurde 1999 gegründet und bietet Endgeräte-Herstellern A-GPS-Technologie (Assisted Global Positioning System) u.a. für Handys, Smartphones, PDAs und Auto-Navigationsanwendungen an. Damit kann GPS mit Hilfe des Mobilfunknetzes unterstützt werden, um zur genauen Positionsbestimmung in Gebäuden und anderen Orten, in denen schlechte GPS-Empfangsbedingungen herrschen, beizutragen.

Global Locate bietet zudem Netzbetreibern A-GPS-Infrastruktur-Produkte und Dienstleistungen an. Zur Höhe der Beteiligung und deren Kosten wurden keine Angaben gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 37,49€

Pathfinder 16. Jan 2006

Das ist korrekt. Des weiteren ist eine Lokalisierung sogar innerhalb von Gebäuden...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /