• IT-Karriere:
  • Services:

Battlefield 2: Booster Packs vorerst nur als Online-Download

Zwei kleine Booster bringen neue Karten, Waffen und Fahrzeuge

Für den Online-Shooter Battlefield 2 planen Electronic Arts und Dice zwei kleine Erweiterungen, die das Spiel zwar nicht stabiler machen, dafür aber um neue Karten, Fahrzeuge, Waffen und Armeen erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
Das erste Booster Pack für den Online-Shooter Battlefield 2 hört auf den Namen "Battlefield 2: Euro Forces" und bringt, wie der Name es bereits andeutet, eine neue Armee mit ebenfalls neuen Waffen ins Spiel. Zusätzlich werden drei neue Karten integriert ("Operation Smoke Screen", "The Great Wall of China" und "Taraba Quarry") und der Eurofighter sowie der Eurocopter feiern - neben zwei neuen Panzern - ihr Debüt. Zudem können die Spieler eine neue Medaille in ihren Pool aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Screenshot #4
Screenshot #4
Die zweite Mini-Erweiterung nennt sich "Armored Fury" und konzentriert sich auf Gefechte mit schwerem Gerät. Die neuen Karten sollen ein Spielgefühl vermitteln, das den Kämpfen auf der Battlefield-1942-Karte El Alamein entsprechen soll. Neben ebenfalls drei neuen Karten sollen zwei neue Fahrzeug-Kategorien in das Spiel gebracht werden: Angriffs-Jets, die als Bomber dienen, und Aufklärungshubschrauber, die feindliche Truppen aufspüren können.

Ursprünglich wollten Dice und EA bereits im Frühjahr eine neue Erweiterung auf den Markt werfen, man entschied sich jedoch kurzfristig anders und bringt stattdessen zwei Booster Packs, die in kurzem Abstand folgen sollen.

Das Booster Pack "Euro Forces" soll am 8. Februar 2006 erscheinen, "Armored Fury" folgt kurz darauf am 28. März. Beide Packs sollen je rund 10,- Euro kosten und nur online verfügbar sein.

Dass die Erweiterung Special Forces zuerst als Bezahl-Download veröffentlicht wurde, sieht der Entwickler Dice als großen Erfolg. Gut jede zehnte Kopie soll Online verkauft worden sein. Die Online-Versionen sollen Dice zudem höhere Einnahmen verschafft haben, da die Vertriebskosten geringer ausgefallen sind.

Für die Xbox-Version von Battlefield (Modern Combat) gab es vor kurzem ebenfalls ein Booster Pack, welches ebenfalls drei Karten enthalten hat. Diese wurde jedoch im Unterschied zu den kommenden Windows-Booster Packs frei über Xbox-Live zur Verfügung gestellt.

Derweil bereitet sich EA auf den kommenden Patch 1.2 vor, von dem viele Spieler hoffen, dass er zahlreiche Fehler des Hauptspiels und auch der Erweiterung "Special Forces" behebt. Die Fixliste beschreibt die bisher bestätigten Fehlerbehebungen und Balance-Änderungen im Detail.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  3. 6,99€
  4. (u. a. Deponia Doomsday für 1,99€, Deponia: The Complete Journey für 2,50€, Pathologic...

zero_cool 27. Okt 2006

wo kann man sich mods runterladen ?

Krabs 20. Apr 2006

Der Ea Downloader funzt bei mir net...... meine gekauften spiele werden nicht angezeigt...

Steanssen 12. Apr 2006

da es die seite nicht mehr gibt, wird sich das wohl erledigt haben. aber ihr seid sicher...

i-äi konkurrenz 16. Jan 2006

scschon mal daran gedacht das ein einem team das an so einem projekt arbeitet nicht alle...

~jaja~ 16. Jan 2006

Prima, bei dir kriege ich nur das Kotzen. Sagt einer der sich auf das selbe Niveau...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /