Abo
  • Services:
Anzeige

Thunderbird 1.5 - Final-Version ist da

E-Mail-Client mit zahlreichen Verbesserungen und Optimierungen

Wie nach mehrfachen Verzögerungen erwartet, wurde die Final-Version von Thunderbird 1.5 nun im Januar 2006 veröffentlicht und steht ab sofort auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Der E-Mail-Client erhielt als wesentliche Neuerung einen Phishing-Schutz, überprüft Texteingaben nun bereits bei der Eingabe auf Tippfehler und bietet eine integrierte Update-Funktion sowie weitere Verbesserungen.

Thunderbird 1.5
Thunderbird 1.5
Thunderbird 1.5 warnt bei möglichen Phishing-URLs, falls verdächtige Adressen aufgerufen werden, womit Phishing-Angriffe abgewehrt werden sollen. Als verdächtige URLs gelten alle, die als Hostnamen eine IP-Adresse verwenden oder bei denen der Hostname von Linktext und URL nicht übereinstimmt. Darüber hinaus wird die gesamte Nachricht analysiert, um Phishing-Angriffe anhand bestimmter Merkmale zu erkennen.

Anzeige

Die Thunderbird-Entwickler haben an die integrierte Rechtschreibkorrektur Hand angelegt, so dass Tippfehler nun endlich bereits während der Eingabe erkannt werden, womit sich Schreibfehler leichter korrigieren lassen. Zudem erhielten die Routinen für die Rechtschreibkorrektur Optimierungen und sollten nun zuverlässiger zu Werke gehen. Außerdem enthält Thunderbird einen Update-Mechanismus, um die Software bequem aktuell zu halten.

Thunderbird 1.5
Thunderbird 1.5
Verbessert wurde die Autovervollständigungsfunktion, bei der die Treffer nun nach der Bedeutung des Empfängers gewichtet werden. Adressen, die häufiger verwendet werden, landen somit oben in der Vervollständigungsliste. Zudem gestatten neue Nachrichtenfilter das automatische Beantworten oder Weiterleiten an einen anderen Adressaten, wobei passende Vorlagen die Nutzung vereinfachen sollen.

Zudem arbeiten gespeicherte Suchen auch über mehrere Konten hinweg und die Filter für den globalen Posteingang sollen endlich korrekt funktionieren. Um einen Datenverlust zu verhindern, speichert Thunderbird E-Mails während des Schreibens auf Wunsch zeitgesteuert als Entwurf. Neben einer neu gestalteten RSS-Oberfläche bringt die Software Podcasting-Unterstützung sowie einen Im- und Export von OPML-Dateien.

Thunderbird 1.5 - Final-Version ist da 

eye home zur Startseite
KSchulz 13. Sep 2006

Mein Problem ist, daß ich keine Mails mit TB versenden kann, die Anhänge von 1MB oder...

harry hirsch 17. Jan 2006

geht doch ...! ich weiss nicht, was die leute sich hier immer zusammenmeckern müssen...

Kompottkin 13. Jan 2006

Ja, es ist wirklich sehr schade, daß es von Evolution keine Mac-OS- und Windowsversionen...

~The Judge~ 13. Jan 2006

Liest du dir deine Texte nicht noch einmal durch bevor du sie verschickst/freigibst...

Rüdiger 13. Jan 2006

Das Mozilla Calender Projekt entwickelt z.Zt. einen Kalender als Plugin für Firefox und...


 / 12. Jan 2006

Thunderbird 1.5 ist da



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. CAL Consult GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  2. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  3. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  4. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  5. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  6. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  7. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  8. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  9. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  10. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    eXXogene | 11:14

  2. Re: Frequenzvermüllung

    neocron | 11:14

  3. Sieht für 350 Euro ganz schön billig aus.

    Baker | 11:11

  4. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05

  5. Re: Warum nicht früher?

    hardtech | 11:03


  1. 11:10

  2. 10:50

  3. 10:22

  4. 09:02

  5. 08:28

  6. 07:16

  7. 07:08

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel