• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft zeigt mehrsprachige Landkarte

Prototyp einer interaktiven Karte von Indien demonstriert

Microsofts indische Forschungsabteilung hat den Prototypen einer mehrsprachigen, interaktiven, digitalen Landkarte von Indien demonstriert. Die Karte umfasst auch eine Online-Karte von Bangalore in mehreren indischen Sprachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei können Nutzer der Karte Informationen zu ihrer eigenen Wohnumgebung hinzufügen, die an bestimmte Orte gebunden sind. Das Projekt setzt auf Microsofts TerraServer-System auf, das auch bei Microsofts Virtual Earth und der lokalen Suche Windows Live Local zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Auf Basis von Windows Live Local ist auch der Prototyp realisiert, so dass die Nutzer keine Software herunterladen müssen. Die Daten stammen aus dem "Survey of India" und künftig sollen weitere Details und Sprachen hinzugefügt werden.

Nebenbei kündigt Microsoft zudem an, seine Forschungsaktivitäten in Indien aufstocken zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 39,99€
  3. 14,99€

firedancer 15. Jan 2006

seit dem sie Softwarepatente wieder abgeschafft haben. Irgendwie erinnert mich das...

Pandur 13. Jan 2006

Es geht wohl eher darum zu demonstrieren das das mit den verschiedenen Sprachen auf...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /