Abo
  • IT-Karriere:

Connexion by Boeing bietet Internet-TV an

Flatrate-Preise werden gesenkt

Der Inflight-Internetdienst Connexion by Boeing bietet ab dem 23. Januar 2006 auch Fernsehsendungen an. Das empfangbare TV-Programm besteht aus den Sendern BBC World, EuroNews, Eurosportnews, CNBC und MSNBC. Zudem wurde die Preisstruktur überarbeitet und die Flatrate verbilligt.

Artikel veröffentlicht am ,

Connexion by Boeing kostet künftig für eine Stunde 9,95 US-Dollar, wobei für zwei Stunden 14,95 US-Dollar fällig werden. Drei Stunden sind für 17,95 US- Dollar erhältlich. Ein 24 Stunden gültiges Login kostet künftig 26,95 US-Dollar und damit ungefähr 3,- US-Dollar weniger als zuvor. Die mit dem Connexion-by-Boeing-Service ausgestatteten Flugzeuge verfügen über eine Ethernet-LAN-Verbindung (Local Area Network) und/oder eine WLAN-Verbindung nach 802.11a/b/g.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. BWI GmbH, Bonn

Die neue Preisstruktur wird zum 31. Januar 2006 gültig und soll auf Grund von Kundenbefragungen weltweit am ehesten den Gewohnheiten der Nutzerschaft entsprechen.

Die Live-Fernsehprogramme können in allen Fluglinien, die Connexion by Boeing anbieten, ab dem 23. Januar 2006 auf den Notebooks der Kunden ohne Aufpreis empfangen werden. Mit welcher Software dies möglich ist, wurde noch nicht mitgeteilt.

Connexion by Boeing ist in einigen Flugzeugen von Lufthansa, SAS, Japan Airlines, ANA, Singapore Airlines, China Airlines, Korean Air, Asiana Airlines und El Al Israel Airlines nutzbar. Künftig wollen auch Etihad Airways und Austrian Airlines den Service anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 48,49€
  3. 33,95€
  4. 4,19€

Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /