• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech mit Mac-Tastatur und Lasermaus in Weiß

Schnurlose Geräte sollen ungefähr 6 Monate mit ihren Batterien haushalten können

Logitech hat ein im Apple-Design gehaltenes Set auf den Markt gebracht, das neben einer schnurlosen Tastatur auch eine schnurlose Lasermaus enthält. Das "Logitech Cordless Desktop S 530 Laser" soll erst ab März 2006 erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Cordless Desktop S 530 Laser
Cordless Desktop S 530 Laser
Die Geräte sind in Mattweiß und Silber gehalten. Die Tastatur selbst ist 19 mm hoch und soll durch einen extrem flachen Auflagewinkel die Belastung der Handgelenke minimieren. Außerdem gibt es eine Handballenauflage und die Standard-Mac-Tasten. Außerdem gibt es einige Zusatztasten, die auch individuell belegt werden können.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Continental AG, Frankfurt am Main

Cordless Desktop S 530 Laser
Cordless Desktop S 530 Laser
Die Maus mit Laser-Abtasteinheit verfügt über ein 4-Wege-Tastenrad, womit man vertikal und horizontal scrollen kann. Die Batterien in der Maus und der Tastatur sollen ungefähr sechs Monate halten, teilte Logitech mit. In beiden Teilen befindet sich eine Anzeige, die ungefähr zehn Tage vor Ende aufleuchtet. Die Maus hat noch einen Ein-/Ausschalter spendiert bekommen, welcher der Tastatur offenbar fehlt.

Das "Logitech Cordless Desktop S 530 Laser for Mac" soll 89,99 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

/mecki78 30. Mai 2007

Habe ich was anderes behauptet? Nur so nebenbei, MacOS X ist aller Widerstände zum Trotz...

Cherry 30. Jan 2007

Hier: http://www.cherry.de/deutsch/produkte/homeoffice_master-linux.htm

Tekl 12. Jan 2006

Desktop und Cordless ist doch eigentlich ein Widerspruch, oder? Wer bewegt denn ständig...

Tekl 12. Jan 2006

Auch nach einem Jahr sieht die nicht schlechter aus als graue oder schwarze. Der...

Powersurge 12. Jan 2006

Irgendwie konnte ich mich für deren Ergo-Tastaturen nie begeistern; Microsoft hat das...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /