Logitech mit Mac-Tastatur und Lasermaus in Weiß

Schnurlose Geräte sollen ungefähr 6 Monate mit ihren Batterien haushalten können

Logitech hat ein im Apple-Design gehaltenes Set auf den Markt gebracht, das neben einer schnurlosen Tastatur auch eine schnurlose Lasermaus enthält. Das "Logitech Cordless Desktop S 530 Laser" soll erst ab März 2006 erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Cordless Desktop S 530 Laser
Cordless Desktop S 530 Laser
Die Geräte sind in Mattweiß und Silber gehalten. Die Tastatur selbst ist 19 mm hoch und soll durch einen extrem flachen Auflagewinkel die Belastung der Handgelenke minimieren. Außerdem gibt es eine Handballenauflage und die Standard-Mac-Tasten. Außerdem gibt es einige Zusatztasten, die auch individuell belegt werden können.

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d)
    prudsys AG, Berlin, Chemnitz, Jena, Schöneck (Vogtland), Home-Office
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover, Essen
Detailsuche

Cordless Desktop S 530 Laser
Cordless Desktop S 530 Laser
Die Maus mit Laser-Abtasteinheit verfügt über ein 4-Wege-Tastenrad, womit man vertikal und horizontal scrollen kann. Die Batterien in der Maus und der Tastatur sollen ungefähr sechs Monate halten, teilte Logitech mit. In beiden Teilen befindet sich eine Anzeige, die ungefähr zehn Tage vor Ende aufleuchtet. Die Maus hat noch einen Ein-/Ausschalter spendiert bekommen, welcher der Tastatur offenbar fehlt.

Das "Logitech Cordless Desktop S 530 Laser for Mac" soll 89,99 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


/mecki78 30. Mai 2007

Habe ich was anderes behauptet? Nur so nebenbei, MacOS X ist aller Widerstände zum Trotz...

Cherry 30. Jan 2007

Hier: http://www.cherry.de/deutsch/produkte/homeoffice_master-linux.htm

Tekl 12. Jan 2006

Desktop und Cordless ist doch eigentlich ein Widerspruch, oder? Wer bewegt denn ständig...

Tekl 12. Jan 2006

Auch nach einem Jahr sieht die nicht schlechter aus als graue oder schwarze. Der...

Powersurge 12. Jan 2006

Irgendwie konnte ich mich für deren Ergo-Tastaturen nie begeistern; Microsoft hat das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. VDSL-Mietpreiserhöhung: Sie investieren nicht in Netzausbau, aber beschweren sich
    VDSL-Mietpreiserhöhung
    "Sie investieren nicht in Netzausbau, aber beschweren sich"

    Die Deutsche Telekom hat die Kritiken von 1&1, Vodafone und Telefónica erwartet.

  2. Ausgegolft: In Zwickau beginnt Serienproduktion des VW ID.5
    Ausgegolft
    In Zwickau beginnt Serienproduktion des VW ID.5

    Mit der Serienfertigung des Topmodell der ID.-Baureihe hat VW die Transformation des Werks in Zwickau zum Elektroauto-Standort abgeschlossen.

  3. Trägheitseinschlussfusion: Forscher erzielen wichtigen Fortschritt bei der Kernfusion
    Trägheitseinschlussfusion
    Forscher erzielen wichtigen Fortschritt bei der Kernfusion

    An der NIF wurde erstmals brennendes Plasma erzeugt, bei dem das entstandene Helium das Plasma weiter aufheizt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /