Abo
  • IT-Karriere:

Athlon64 FX-60: Neuer High-End-Prozessor von AMD

Desktop-Prozessor für PC-Verrückte kostet über 1.000,- US-Dollar

Mit dem Athlon64 FX-60 stellt AMD einen neuen Desktop-Prozessor vor, der nun das obere Ende der Leistungsskala markiert. Die Dual-Core-CPU richtet sich vor allem an PC-Begeisterte, die auf der Suche nach maximaler Leistung sind und dafür auch entsprechendes Geld ausgeben wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD fertigt den Athlon64 FX-60 mit nur 233 Millionen Transistoren weiterhin in 90-Nanometer-Technik, während Intel gerade die ersten 65-Nanometer-Chips vorgestellt hat. Jedem der beiden Prozessor-Kerne steht dabei 1 MByte L2-Cache exklusiv zur Verfügung, d.h. aber auch, ein Kern kann den Cache des anderen nicht nutzen.

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

Getaktet ist der Chip mit 2,6 GHz und damit langsamer als der Athlon64 FX-57, der aber nur mit einem Kern ausgerüstet ist. Allerdings ist der Multiplikator frei wählbar und der Chip so leicht zu übertakten. Mit Standardtakt ist der Chip laut AMD im Durchschnitt rund 15 Prozent schneller als der FX-57. Den Stromverbrauch für den FX-60 gibt AMD mit 110 Watt an, was nur knapp über dem Wert des FX-57 mit nur einem Kern liegt.

Laut AMD ist der neue Athlon64 FX-60 ab sofort zu haben, der Preis wird mit 1.031,- US-Dollar angegeben. Erste Systeme soll es in Europa von Evesham und Mesh geben, in den USA unter anderem von Alienware.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. (-70%) 23,99€
  3. 44,99€

blalaber 10. Jan 2006

n/T

foreach(:) 10. Jan 2006

habe dass gefühl das gerade bei golem leute lesen die in grösseren firmen grössere...

fuzzy 10. Jan 2006

Wäre schon ganz angebracht zu erwähnen für welchen Sockel, da AMD ja umsteigt bzw...

^Andreas... 10. Jan 2006

k.a. ruckelt wenn dann bei sowas wie bei ner 360° Drehung oben auf dem Turm wo man das...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /