• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo übernimmt Playlisten-Site Webjay

Integration in Yahoo! Music geplant

In seinem offiziellen Blog teilte Ian C. Rogers von Yahoo! Music mit, dass das US-Portal Yahoo den Anbieter Webjay von Lucas Gonze aus Hawaii übernommen hat, der eine Website zur öffentlichen Playlisten-Verwaltung unter gleichem Namen anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Webjay soll nun in die Angebote von Yahoo! Music integriert werden. Lucas Gonze ist unter anderem bei der Entwicklung des offenen Playlistenformates XSPF beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Atelier Goldner Schnitt GmbH, Münchberg
  2. Greenpeace e.V., Hamburg

Anwender können bei Webjay Playlisten für Musik-, Audio- und Videodaten erstellen. Da es eine API gibt, können auch eigene Anwendungen entwickelt werden, was auch schon in Form eines aufgehübschten Inferfaces mit einer AJAX-Oberfläche geschehen ist. Die Musik selbst wird nicht über Webjay übertragen, d.h. die Anwender erzeugen Links auf Musik im Netz, die man dann direkt herunterlädt. Darüber hinaus können die Songs bewertet sowie zu den Playlisten Kommentare hinterlassen werden. Zudem lassen sich Playlisten kopieren und so weiterverwenden und können als Basis für eigene Zusammenstellungen dienen.

Mit der Neuerwerbung erweitert Yahoo sein Portfolio für Social-Software-Anwendungen ein weiteres Mal. Nachdem man die Foto-Community Flickr und die Widget-Software Konfabulator sowie den Blog-Monitoring-Dienst blo.gs und den Event-Kalender Upcoming.org übernommen hat, wurde die Social-Bookmarking-Community del.icio.us ebenfalls von Yahoo gekauft.

Der Kaufpreis für Webjay wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    •  /