Abo
  • IT-Karriere:

Sony bringt Viiv-Heimunterhaltungs-PC mit HDMI

Hybrid-Tuner und Nvidia GeForce 6600

Sony hat mit dem Vaio VGX-XL100 einen PC angekündigt, der als Herzstück der digitalen Heimunterhaltung gedacht ist. Das Gerät bietet einen HDMI-Ausgang und kann so direkt mit entsprechenden Displays und Projektoren verbunden werden. Der VGX-XL100 ist ein Intel-Viiv-System, das unter Microsofts Betriebssystem Windows XP Media Center Edition 2005 läuft.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Prozessor kommt Intels Pentium D 920 zum Einsatz, während Sony als Grafikkarte die Nvidia GeForce 6600 mit 128 MByte einsetzt. Neben dem eingangs erwähnten HDMI-Ausgang ist auch noch ein Komponentenausgang vorhanden.

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Dazu kommt ein Hybrid-TV-Tuner, der sowohl analog als auch digital aufzeichnen kann. Genauere Daten wurden von Sony nicht genannt.

Sony Vaio VGX-XL100
Sony Vaio VGX-XL100

Der Rechner ist mit einer 250 GByte großen Festplatte ausgestattet. Zur Speicherausstattung und den Schnittstellen wurden keine Angaben gemacht. Der PC soll nicht nur als Musik-Abspielstation genutzt werden, sondern auch als digitaler Videorekorder sowie zum Spielen. Der Rechner soll nach Herstellerangaben besonders leise sein.

Im Lieferumfang des XL100 ist eine kabellose Tastatur enthalten, die über ein eingebautes Touchpad verfügt. Darüber hinaus wird eine Fernbedienung mitgegeben.

Der Rechner wird mit Microsoft Windows XP Media Center Edition ausgeliefert, wobei noch eine Sony-eigene Anwendung namens VAIO Information Flow installiert ist. Diese soll ein Interface zur Bedienung der Medienfunktionen bieten, das auf größere Entfernung genutzt werden kann, so Sony. VAIO Information Flow bietet zum Beispiel auch RSS-Feeds, einen Newsreader, Podcasting, eine Dia-Schaufunktion und einen Musikspieler.

Preis und Erscheinungsdatum nannte Sony noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 0,49€

NicNac 16. Jan 2006

Hallo zusammen, habe im Sony-OnlineStore UK das Gerät schon gefunden. Kann für 999 Pfund...

beamerfreund 12. Jan 2006

HDMI beinhaltet m.W. im Gegensatz zu DVI immer auch HDCP. Einen DVD-Player mit HDMI hab...

lol2 10. Jan 2006

- Die PC Abteilung hat nix mit der Playstation Abteilung zu tun plausibel?

SK 10. Jan 2006

Na is doch klar: Das Rootkit ist auf dem Rechner schon vorinstalliert.

Netzer 10. Jan 2006

Mhm, wer hat nun Recht? http://www.areadvd.de/news/2005/200512/072122050002_KNCSceneo...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /