Zope 3.2.0: ZServer wird abgelöst

Neue Version mit integriertem Test-Browser

Der freie Web-Application-Server Zope ist nun in Version 3.2 verfügbar. Zope 3.x wurde von Grund auf neu geschrieben und basiert dabei auf den Erfahrungen der Entwickler mit Zope 2. Die neue Version ersetzt unter anderem den Python-Webserver ZServer durch den neuen Twisted Server und bietet einen in Python programmierten Test-Browser.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Twisted Server hat dieselben Funktionen wie der alte ZServer, unterstützt aber zusätzlich noch "HTTP over SSL" sowie SFTP, wobei Letzteres auf Grund von Problemen bei der Fehlerbehandlung derzeit nicht aktiviert ist. In Zukunft soll die Implementierung weiterer Protokolle wie IMAP durch den Twisted Server vereinfacht werden. Der ZServer kann jedoch weiterhin verwendet werden, sofern dies vom Nutzer explizit festgelegt wird.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
Detailsuche

Neu ist auch ein Test-Browser, der einen echten Web-Browser simuliert. Damit sollen Funktionstests schneller vorgenommen werden können, um zu sehen, wie Nutzer eine Webseite wahrnehmen. Mit den Password Managern steht nun ein einheitlicher Weg zur Verfügung, um Passwörter zu verschlüsseln oder zu überprüfen. Derzeit gibt es grundlegende Password Manager für Plain-Text-, MD5- und SHA1-Passwörter.

Auch die Behandlung des Sprachen-Namespace ist neu, so dass sich durch eine URL in der Form http://site.org/++lang++ru/path die bevorzugte Sprache des Browsers überschreiben lässt. Zudem ist ein neuer Object Inspector Teil von Zope 3.2, der nicht nur Informationen zu einer Klasse, sondern auch zu einzelnen Instanzen bereitstellt.

Da Zope 3 von Grund auf neu geschrieben wurde, laufen für Zope 2 entwickelte Anwendungen nicht mehr mit der neuen Zope-Version.

Golem Karrierewelt
  1. Implementing Cisco Enterprise Wireless Networks (ENWLSI): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.-14.10.2022, virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zope 3.2 setzt Python 2.4.2 sowie die zlib voraus und steht ab sofort unter zope.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /