• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia und Yahoo erweitern Zusammenarbeit

Software-Paket Yahoo Go Mobile für Symbian-Smartphones

Auf der CES 2006 in Las Vegas gab Yahoo bekannt, künftig noch enger mit Nokia zusammenarbeiten zu wollen, um noch mehr Yahoo-Funktionen auf die Symbian-Smartphones der Finnen zu bringen. Eine erste Kooperation zwischen Nokia und Yahoo wurde bereits im April 2005 geschlossen. Mit der Ausweitung der Zusammenarbeit lässt sich nun etwa auch der Yahoo Messenger vom Smartphone aus aufrufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo bietet dazu eine Symbian-Software mit dem Titel "Yahoo Go Mobile" an, die unter anderem den Instant-Messenger-Client Yahoo Messenger umfasst. Außerdem lassen sich aus der Software heraus besonders einfach verschiedene Yahoo-Dienste aufrufen, verspricht der Suchmaschinenbetreiber.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. IKK gesund plus, Magdeburg

Über die Software kann nicht nur die Yahoo-Suche verwendet werden, sondern der E-Mail-Client auf dem Smartphone fragt direkt Yahoo-Postfächer ab. Zudem kann Yahoo Photos sowie das Online-Adressbuch- und der Kalender von Yahoo vom Mobiltelefon aus genutzt werden. Derzeit wird die Software für die Symbian-Smartphones N70, 6680, 6681, 6630, 6600, 7610, 6670, 6682 und 6620 von Nokia angeboten. Künftig ist geplant, die Nokia-Geräte vorinstalliert mit der Yahoo-Software auszuliefern, die ansonsten zum Download für Symbian Series 60 bereitsteht. Der Einsatz der Software verlangt nach Yahoo-Angaben den Einsatz einer Speicherkarte.

Ende vergangener Woche hatten auch Google und Motorola eine Kooperation verkündet, die allerdings im Unterschied zu der Zusammenarbeit zwischen Yahoo und Nokia nur vorsieht, dass künftige Motorola-Mobiltelefone einen leichteren Zugriff auf die Suchfunktionen von Google erhalten sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 9,49€
  4. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

    •  /