Panasonic mit 103-Zoll-Plasma für 1080p

Riesendisplay mit höchster HDV-Auflösung auch von Samsung und LG

Panasonic hat auf der CES 2006 in Las Vegas ein riesiges Plasma-Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 103 Zoll vorgestellt. Dies sind umgerechnet ungefähr 261 cm. Das Display ist 227 cm breit und 128 cm hoch. Auch LG und Samsung zeigten fast genauso große Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Panel ist für HDTV-Material bis 1080p (progressive) geeignet und stellt 1.920 x 1.080 Pixel dar. Das Plasma-Display befindet sich noch im - funktionsfähigen - Prototypen-Stadium. Das Kontrastverhältnis soll 3.000:1 erreichen.

103 Zoll: Plasma-Display von Panasonic
103 Zoll: Plasma-Display von Panasonic
Stellenmarkt
  1. IT-Produktmanager / Productowner (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Business Analyst (m/w/d) Business Intelligence (BI) - Telekommunikation
    Glasfaser Direkt GmbH, Köln
Detailsuche

Bislang war der Markt für Displays, die Diagonalen von 100 Zoll und darüber erreichen, von Rückprojektionsgeräten dominiert. Den Preis seines Displays teilte Panasonic nicht mit. Auch zur Frage des Stromverbrauchs hielt man sich bedeckt.

Panasonic hat mit seinem Riesen-Plasma Samsung und LG die Show gestohlen, die Plasma-Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 102 Zoll vorstellten und sich vorschnell damit rühmten, die bisher größten Plasma-Displays zu zeigen. Das Bild sah allerdings bei allen recht gut aus.

Samsungs 102-Zoll-Plasma-Display
Samsungs 102-Zoll-Plasma-Display

Beide Geräte sind ebenfalls für 1080p (progressive) bzw. 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung ausgelegt. Samsungs 102er-Plasma bietet ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 und eine Helligkeit von 1.000 Candela pro Quadratmeter.

102-Zoll-Plasma von LG
102-Zoll-Plasma von LG
Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu LGs Gerät liegen uns, außer der Diagonalen und der Auflösung, keine weiteren Daten vor. Sämtliche Geräte sind noch Prototypen und nicht im Handel erhältlich. Auch zu einem möglichen Erscheinungsdatum wurden keinerlei Angaben gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dfsg 14. Jun 2009

Das ist keine Entschuldigung.

~realistica~ 09. Jan 2006

Wieso ist 1080p kein HDTV- Standard ? Weil in Europa 720p und 1080i gesendet wird...

lester 09. Jan 2006

Hören kann man es in der Mediamarktumgebung natürlich nicht, aber die ich glaube 12...

kross 08. Jan 2006

das ist u.a. abhängig von der projektiongröße und dem betrachtungsabstand, aber auch von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Bluetooth-Tracker: Airtag-Firmware lässt sich komplett austauschen
    Bluetooth-Tracker
    Airtag-Firmware lässt sich komplett austauschen

    Die Apple Airtags lassen sich nicht nur klonen. Forscher können auch beliebige Sounds auf dem Bluetooth-Tracker abspielen.

  2. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Netzausbau: Bundesländer wollen dreifach höhere Datenrate
    Netzausbau
    Bundesländer wollen dreifach höhere Datenrate

    Der Bundesrat dürfte dem Recht auf schnelles Internet, wie es die Bundesregierung vorsieht, nicht zustimmen. Die Festlegungen seien "unterambitioniert und nicht zeitgerecht".

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /