Abo
  • IT-Karriere:

Pioneer nennt Preis vom Blu-ray-Brenner BDR-101A

Nachfolger wird auch CDs verarbeiten können

Pioneer hatte bereits angekündigt, ab Ende Januar 2006 in Japan und im Laufe des ersten Quartals 2006 seinen ersten Blu-ray-Brenner für PCs auf den Markt zu bringen. Nun rückte der Hersteller auch einen Preis für den BDR-101A heraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 5,25-Zoll-ATAPI-Laufwerk Pioneer BDR-101A speichert bis zu 25 GByte Daten auf einer Blu-ray-Scheibe mit einer Datenschicht und versteht sich darüber hinaus auch auf das Lesen und Beschreiben von DVD-Medien. Double-Layer-BDs mit 50 GByte Speicherplatz kann das Laufwerk nur lesen.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

CDs können gar nicht gelesen oder beschrieben werden, die zusätzliche Optik dafür konnte noch nicht mit untergebracht werden.

Pioneer BDR-101A
Pioneer BDR-101A

Auf Nachfrage von Golem.de gab eine Pioneer-Mitarbeiterin auf der Consumer Electronics Show 2006 in Las Vegas an, dass CDs aber ab der nächsten Hardware-Generation unterstützt werden sollen. Wann diese kommt, bleibt abzuwarten.

Der BDR-101A wird in den USA voraussichtlich ab März 2006 für 995,- US-Dollar auf den Markt kommen. In Europa wird man laut Pioneer noch einige Wochen länger warten müssen, abhängig von der Nachfrage in den anderen Regionen, wo das Laufwerk früher startet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)

julia streich 07. Apr 2006

hi!Hab mal ne frage?ist Tomico dein richtiger Name?weisst du was ser bedeutet und woher...

osmi 30. Jan 2006

Hallo Wer braucht schon cd's.USB Sticks speichern schon uber 1GB,reicht also für kleine...

nemesis 08. Jan 2006

Als Alternative könnte man doch auch DVD-Ram in Betrachtung ziehen? Ist sehr gut...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /