• IT-Karriere:
  • Services:

Internet Explorer 7 erhält Übersicht offener Webseiten

Minibild-Ansicht geöffneter Webseiten konfigurierbar

Auf seiner Keynote während der CES 2006 in Las Vegas hat Microsoft-Gründer Bill Gates auch den künftigen Internet Explorer 7 präsentiert und eine Neuerung beim Umgang mit mehreren Fenstern vorgestellt. Mit der kommenden Version wird der Internet Explorer erstmals von Haus aus mehrere Webseiten innerhalb des Browsers anzeigen können und damit zur Konkurrenz aufschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Bislang boten die Tabbed-Browsing-Funktionen vom Internet Explorer 7 kaum Grund für Euphorie, denn vergleichbare Möglichkeiten bieten andere Web-Browser bereits seit Jahren. Nun hat Microsoft auf der CES 2006 erstmals eine Neuerung gezeigt, welche eine Verbesserung beim Umgang mit mehreren geöffneten Webseiten im Internet Explorer verspricht.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen
  2. finanzen.de, Berlin

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Vorangestellt an die Leiste mit allen geöffneten Webfenstern erhält der Internet Explorer 7 einen Bereich, über den man eine Minibild-Übersicht aller geöffneten Webseiten erhält. Damit will Microsoft erreichen, dass Anwender leichter den Überblick über die geöffneten Webseiten bewahren können. Besonders praktisch: Aus der Übersichtsseite lassen sich gezielt Webseiten ausblenden, was helfen soll, selbst bei vielen geöffneten Webseiten den Überblick zu behalten.

Im März 2006 wird eine öffentliche Beta-Version des Internet Explorer 7 erwartet. Bereits im Juli 2005 berichtete Golem.de über die wesentlichen Neuerungen im Internet Explorer 7, wozu neben Tabbed Browsing auch RSS-Unterstützung und verbesserte CSS-Konformität zählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 15,00€
  3. (-10%) 53,99€

Decernent 28. Dez 2007

Hallo! Ich hab da ein für mich eher ungewöhnliches Problem mit dm IE7. Seit einiger Zeit...

MuhMuh 21. Jan 2006

Wer die Einstellung kein Betriebssystem zu verteidigen eingenommen hat, der befindet sich...

Dibo 10. Jan 2006

möchte ich auch gerne wissen...

Mario _ Hana 09. Jan 2006

Schon, da aber nachweislich alle Browser mehr oder weniger Lücken haben, macht es doch...

jojojij 08. Jan 2006

...frage ich mich... vielleicht waere ja ein artikel mit dem titel "was es noch so auf...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /