Abo
  • Services:

Acer n310 - PDA mit WLAN, Bluetooth und VGA-Display

WindowsCE-PDA mit Windows Mobile 5.0 und SD-Card-Steckplatz

Auf der deutschsprachigen Internetseite von Acer wird ein neuer PDA mit Windows Mobile 5.0 gelistet, der mit einem VGA-Display, WLAN und Bluetooth ausgestattet ist. Der Acer n310 kann mit SD-Cards und MMC um Speicher erweitert werden. Wann der Neuling auf den Markt kommt, ist derzeit nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Acer n310
Acer n310
Der im Acer n310 verwendete TFT-Touchscreen liefert eine Auflösung von 480 x 640 Pixeln und zeigt darauf bis zu 65.536 Farben. Damit soll das Display besonders gut für die Darstellung von Fotos geeignet sein. Als Prozessor kommt der Samsung S3C2440 mit einer Taktrate von 300 MHz zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. umwerk systems GmbH, Rosenheim
  2. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg

Für Daten bietet das 110 x 70 x 13,7 mm messende Gerät einen Speicher von 64 MByte RAM, dem 64 MByte Flash-ROM für Daten zur Seite stehen. Zudem kann der interne Speicher über SD-Cards oder MMC erweitert werden. Für eine drahtlose Anbindung wird sowohl WLAN nach IEEE 802.11b als auch Bluetooth 1.2 geboten.

Acer n310
Acer n310
Als Betriebssystem setzt Acer im n310 die aktuelle WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 ein, die verbesserte Office-Programme bietet. Zudem bietet der PDA einen Lautsprecher und ein Mikrofon samt Kopfhöreranschluss.

Der 135 Gramm wiegende PDA schafft nach Herstellerangaben eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden, allerdings gilt dies nur bei praxisferner Abschaltung der Displaybeleuchtung. Üblicherweise ist diese aber aktiviert, so dass sich die reale Akkulaufzeit entsprechend verkürzen dürfte. Vermutlich gilt die Akkulaufzeit auch nur bei deaktivierter WLAN- und Bluetooth-Funktion, so dass bei Einsatz der Drahtlostechniken eine weitere Reduzierung der Laufzeit zu erwarten ist.

Derzeit ist nicht bekannt, wann Acer den n310 auf den Markt bringen wird. Auch eine Preisangabe liegt noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Kim Jong Il 14. Okt 2006

JK 09. Jan 2006

Acer n310: 265,50€ netto (http://geizhals.net/eu/a180570.html) Acer n311: 326,90€ netto...

Pierre Kerchner 08. Jan 2006

Die technischen Daten lesen wirklich aussergewöhnlich gut. 300 MHz sind für Navigation...

Gs 06. Jan 2006

Wir reden aber vom n310, oder?

janne 06. Jan 2006

welchen tablet-pc hast du? bitte genaue angaben! danke!


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

      •  /