Abo
  • IT-Karriere:

satuGO - Ball mit Kamera

Schnappschüsse aus ungewohnten Perspektiven

Zwei Dänen wollen unter dem Namen "satuGO" einen Ball mit integrierter Kamera auf den Markt bringen, der im Flug Aufnahmen schießen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist satuGO erst einmal nur eine Idee, für deren Umsetzung Mads Ny Larsen und Echel Jacobson um Unterstützung in Form von Bestellungen werben. Der kleine weiß-rote Ball soll, wenn er denn produziert wird, rund 60,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Integriert in den Ball ist eine Digitalkamera, die durch den Ball gut geschützt ist. So soll sich der satuGo durch die Gegend werfen lassen, ohne dass die Kamera kaputt geht. Im Gegenteil: Die Kamera soll im Flug Bilder schießen und so Schnappschüsse aus ungewöhlichen Perspektiven produzieren.

satuGo
satuGo

Ganz nebenbei soll satuGo als mobiler Datenspeicher dienen. Der Anschluss an den PC soll per USB erfolgen.

Derzeit sammeln die beiden E-Mail-Adressen von Interessenten und versprechen: Je mehr sich für das Produkt interessieren, desto eher wird es umgesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wogi 09. Jan 2006

klar, aber warum nicht nicht gleich eine digicam einpacken. mit einer schnur nach oben...

pennbruder 06. Jan 2006

sauber - da sind ja wirklich tolle bilder bei. danke für den link!

pennbruder 06. Jan 2006

aber im ernst: die idee ist zwar sicher nicht neu, aber die umsetzung ist gut. wenn man...

Dr. Cloogshice 06. Jan 2006

Sie müssten einfach nur ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv einbauen und einen...

Ballakameramann 06. Jan 2006

Schliesslich legt man es nach 10min in den Schrank und holt es nie wieder hervor.


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /