• IT-Karriere:
  • Services:

satuGO - Ball mit Kamera

Schnappschüsse aus ungewohnten Perspektiven

Zwei Dänen wollen unter dem Namen "satuGO" einen Ball mit integrierter Kamera auf den Markt bringen, der im Flug Aufnahmen schießen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist satuGO erst einmal nur eine Idee, für deren Umsetzung Mads Ny Larsen und Echel Jacobson um Unterstützung in Form von Bestellungen werben. Der kleine weiß-rote Ball soll, wenn er denn produziert wird, rund 60,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim

Integriert in den Ball ist eine Digitalkamera, die durch den Ball gut geschützt ist. So soll sich der satuGo durch die Gegend werfen lassen, ohne dass die Kamera kaputt geht. Im Gegenteil: Die Kamera soll im Flug Bilder schießen und so Schnappschüsse aus ungewöhlichen Perspektiven produzieren.

satuGo
satuGo

Ganz nebenbei soll satuGo als mobiler Datenspeicher dienen. Der Anschluss an den PC soll per USB erfolgen.

Derzeit sammeln die beiden E-Mail-Adressen von Interessenten und versprechen: Je mehr sich für das Produkt interessieren, desto eher wird es umgesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

wogi 09. Jan 2006

klar, aber warum nicht nicht gleich eine digicam einpacken. mit einer schnur nach oben...

pennbruder 06. Jan 2006

sauber - da sind ja wirklich tolle bilder bei. danke für den link!

pennbruder 06. Jan 2006

aber im ernst: die idee ist zwar sicher nicht neu, aber die umsetzung ist gut. wenn man...

Dr. Cloogshice 06. Jan 2006

Sie müssten einfach nur ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv einbauen und einen...

Ballakameramann 06. Jan 2006

Schliesslich legt man es nach 10min in den Schrank und holt es nie wieder hervor.


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /