Abo
  • Services:
Anzeige

Spammer zu 11,2 Milliarden US-Dollar verurteilt

Klagender ISP rechnet nicht damit, das Geld auch zu erhalten

Wie die US-Lokalzeitung Iowa City Press-Citizen berichtet, konnte sich der aus Clinton (Iowa) stammende ISP CIS Internet Services vor Gericht gegen den Spammer James McCalla durchsetzen. Dem Urteil zufolge muss der Spammer 11,2 Milliarden US-Dollar zahlen.

McCalla habe Adressen von CIS als Absender für Spam verwendet, so dass rund 280 Millionen E-Mails an den ISP zurückgingen. Dafür wurde McCalla nun verurteilt. Dem Bericht zufolge darf McCalla zudem Internet in den nächsten drei Jahren nicht nutzen.

Anzeige

Zwar freut man sich auf Seiten des ISP über das Urteil, rechnet aber nicht damit, auch nur einen Cent des Geldes zu erhalten. Dennoch ist es bislang wohl das "größte" Urteil gegen einen Spammer.


eye home zur Startseite
CPU-Brain 18. Jan 2006

Dann wird,s Zeit, dass die E-Mail Briefmarke erfunden wird. Blondinen werden sie dann auf...

Himuralibima 09. Jan 2006

Faktor 1000 ist Dir entgangen. Und so viel hat Spammy hoffentlich doch nicht verdient...

kressevadder 09. Jan 2006

Da bist du aber nocht in der untersten Lohngruppe ;-)

Karl-Heinz 08. Jan 2006

Oooch... ich finde Finger abhaken gar nicht so schlimm, jedenfalls nicht so schlimm wie...

humi 08. Jan 2006

So geht das: Durch übertriebene Schadensersatzforderungen (Fugen-s rulz) vertreiben wir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin
  3. Lampe & Schwartze, Bremen
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Warum gibts Heimautomation immer nur als...

    onkel hotte | 23:03

  2. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    SzSch | 23:03

  3. Re: Wie lange hält so ein Teil?

    onkel hotte | 23:01

  4. Re: Habe ich schon lange vorgeschlagen

    saust | 23:00

  5. Re: Das ging schon mal schief

    saust | 22:56


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel