Lite-on: DVD-Brenner für DVD-RAM, DVD± und DL

Lite-on SHM-165H6S: Einer für (fast) alle

Lite-on hat einen DVD-Brenner vorgestellt, der sämtliche derzeit erhältlichen CD- und DVD-Formate liest und bis auf DVD-RAM auch beschreiben kann. Dazu gehören neben den Plus- und Minus-Varianten der ein- und mehrmals beschreibbaren Medien auch das Double-Layer-Format. Außerdem beherrscht das Gerät noch Lightscribe zur Rückseitenbeschriftung per Laser.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät beschreibt Double-Layer-Medien mit 8facher Geschwindigkeit und die RW-Variante davon mit 4x. RW-Medien werden mit 6facher Geschwindigkeit und die einmal beschreibbaren Plus- und Minus-Varianten mit 16x gebrannt. DVD+RW wird mit 8x wiederbeschrieben. DVD-RAM kann das Gerät mit 5x leider nur lesen und nicht beschreiben.

Das Lite-On SHM-165H6S soll Ende Januar 2006 für 80,- US-Dollar erhältlich sein. Europäische Daten liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


e.b.2000 07. Mai 2006

Unter www.Lightscribe.com gibt es eine software in der Betaversion welche sich mit...

Rapido69 03. Apr 2006

Inzwischen hat Philips eine Spezifikation für DVD+RW DL fertig gestellt. Da die Disc aber...

Rapido69 01. Apr 2006

Ich glaube nicht, dass dieser Brenner DVD-RAM nur lesen kann. LiteOn nennt das Gerät...

Jannis 06. Jan 2006

jo, meiner kann sogar noch DVD-Ram brennen und ist genau so schnell, nur lightscribe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG OLED42C27LA im Test
Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
Ein Test von Oliver Nickel

LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
Artikel
  1. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

  2. x86-Prozessoren: AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel
    x86-Prozessoren
    AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel

    Den Gaming-Konsolen sei dank: AMD hat einen neuen Rekordmarktanteil bei x86-Chips erreicht, Intel hingegen hat überall verloren.

  3. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /