• IT-Karriere:
  • Services:

U5A - Schlanke Notebook-Serie von Asus

Notebook wiegt mit kleinem Akku 1,43 kg

Mit dem U5A stellt Asus eine neue schlanke und leichte Notebook-Reihe vor, die mit 12,1-Zoll-Displays insgesamt etwa auf die Fläche eine DIN-A4-Blattes kommt. Dabei wiegen die Geräte rund 1,5 kg, müssen sich aber mit bescheidenen Akkulaufzeiten begnügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus U5A
Asus U5A
Die Geräte basieren auf Intels Pentium-M-750-Prozessor (1,86 GHz) und verfügen über 512 MByte Arbeitsspeicher sowie ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Für die Grafik sorgt der integrierte Grafikchip 915 GM (Alviso) von Intel, die Festplatte fasst 80 GByte.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. finanzen.de, Berlin

Trotz der relativ kompakten Abmaße von 27,4 x 23,1 x 2,75 cm und des Gewichts von 1,43 kg ist auch ein 4fach-DVD-Brenner integriert. Hinzu kommt Unterstützung für Bluetooth 2.0 und WLAN nach 802.11a/b/g sowie Gigabit-Ethernet.

Asus U5A
Asus U5A
Das Gewicht von 1,43 kg erreicht das U5A allerdings nur mit einem Lithium-Ionen-Akku mit jeweils drei Zellen, der laut Hersteller nur 1,8 Stunden durchhält. Mitgeliefert wird zudem ein Akku mit sechs Zellen, mit dem das Gewicht aber auf 1,58 kg und die Akkulaufzeit auf 3,5 Stunden klettert. Optional ist noch ein 9-Zellen-Akku zu haben.

Äußerlich kommt das Notebook in einem Gehäuse aus einem speziellen Magnesium-Plastik-Verbundmaterial daher. Geliefert wird es mit Tasche, Logitech-Bluetooth-Maus und Windows XP Pro als Betriebssystem für 1.799,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

Mario 06. Jan 2006

... na, was denn sonst? ... für meine Zwecke genau richtig. ... ah, danke... ich hatte...

Johnny Cache 06. Jan 2006

So lustig ist das gar nicht mehr. Ich komme mir zwar jedes mal saublöd dabei vor, aber...

Dr. Cloogshice 05. Jan 2006

Wenn es mal eine Firma hinkrieg so ein Notbook mit einer Auflösung von mindstens...

pierre kerchner 05. Jan 2006

Warum keine Ultra Low Voltage CPU? wirds dann noch teuerer? oder bekommen die nur...

der wismann 05. Jan 2006

Ja, es sieht mal so aus. Ich schließe daraus aber nur, dass die Tasten nun nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /