• IT-Karriere:
  • Services:

HP: RealNetworks statt Apples iTunes

PCs werden künftig mit Rhapsody ausgeliefert

Einst gab es viel Wirbel um die Kooperation zwischen HP und Apple, letztendlich hatte Apple aber nur einige iPod-Modelle mit passendem Aufdruck ins Programm genommen. Nun dreht HP aber Apple wohl den Rücken, denn künftig soll auf Desktops und Notebooks von HP der Musik-Download-Dienst Rhapsody von Apple-Konkurrent RealNetworks installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Geräten der Serien HP Pavilion und Compaq Presario soll Rhapsody als Standard-Player voreingestellt werden. Die Software soll dabei neben Windows Media Audio und MP3 auch das von Apple verwendete Format AAC abspielen. RealNetworks bemüht sich um Kompatibilität zu Musik, die über iTunes gekauft wurde, Apple wehrt sich aber dagegen.

Wer einen entsprechenden PC von HP kauft, soll monatlich 25 Stücke aus der Musik-Bibliothek von Real Networks kostenlos hören können. Downloads gibt es ganz normal ab 99 US-Cent pro Song oder im Rahmen eines Abo-Modells ab 9,99 US-Dollar im Monat. Ab dem Frühjahr 2006 soll es dann für HP-Kunden auch einen Kostenlos-Test-Account für 30 Tage geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. 39,99€
  3. 15,00€
  4. 5,99€

lukasruegg 05. Jan 2006

aha, na dann...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

    •  /