Abo
  • Services:
Anzeige

Erstes "Skype-Handy" kommt von Netgear

Netgear Skype WiFi Phone kommt im ersten Quartal 2006

Netgear und die eBay-Tochter Skype haben auf der Consumer Electronics Show (CES) 2006 in Las Vegas das erste "Skype-Handy" angekündigt. Dabei handelt es sich um ein WLAN-Telefon mit integrierter Skype-Software, so dass kein PC, sondern nur ein WLAN-Zugang zum Internet-Telefonieren über das proprietäre Skype benötigt wird.

Das "Netgear Skype WiFi Phone" im Handy-Look soll die üblichen Skype-Funktionen unterstützen - Telefonate über das Internet mit anderen Skype-Nutzern sind ebenso möglich wie das Telefonieren ins Festnetz (SkypeOut) oder Anrufe aus dem Festnetz (SkypeIn). Auch die kostenpflichtige Anrufbeantworter-Funktion von Skype kann genutzt werden. Der Vorteil des Geräts liegt darin, dass es zu Hause, im Büro und mit beliebigen öffentlichen Hotspots genutzt werden kann.

Anzeige

Netgear Skype WiFi Phone
Netgear Skype WiFi Phone
Die Einrichtung des Skype WiFi Phone soll sehr einfach sein - Nutzer müssen nur den Skype-Nutzernamen und das zugehörige Passwort eingeben, zumindest wenn nur ein offener WLAN-Access-Point genutzt wird. Die Skype-Software im Gerät lädt sich die Kontaktliste und es kann lostelefoniert werden. Der Skype-Status wird im Display des Skype WiFi Phone dargestellt.

Es werden die WLAN-Standards 802.11b und 802.11g - auch mit WEP-Verschlüsselung - unterstützt. Ob Profile für verschiedene verschlüsselte und kommerzielle Hotspots eingerichtet werden können, wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Sprech- und die Stand-by-Zeit des 90 Gramm schweren und 108 x 42 x 19 mm großen Geräts sollen bei bis zu 3 respektive 50 Stunden liegen. Per USB-Schnittstelle kann aufgeladen werden.

Netgear will das Skype WiFi Phone noch im ersten Quartal 2006 auf den Markt bringen. Den Preis wollte der Hersteller noch nicht nennen, weitere technische Daten sollen zudem folgen.

Zusätzlich zum WLAN-Handy hat Netgear auch einen neuen "RangeMax Wireless Router" (WPN824) mit MIMO-Technik vorgestellt, der für Skype optimiert sein soll. Dahinter scheint aber eher Marketing-Kalkül als eine besondere technische Finesse zu stecken.

Nachtrag vom 6. Januar 2005, 13:05 Uhr:
Das Skype-Handy unterstützt auch WPA und WPA-PSK sowie WPA2+. In der kommenden Firmware-Version soll zudem eine Hotspot-Funktion nachgereicht werden.


eye home zur Startseite
J.T.M. 29. Nov 2006

Hi, hier gibts ein paar tolle Videos zum WSKP100 von SMC: http://media.ebay.de/ http...

wasnlos 09. Jan 2006

als aktuelle l�sung, bis das "handy" nutzbar ist, empfehle ich folgendes: besorgt euch...

dürüm 06. Jan 2006

solange skype 100mal einfacher und besser ist als jedes SIP produkt, interessiert sich...

dürüm 06. Jan 2006

sind ja eh end-to-end verschlüsselt und public hotspots können auch selten wpa trotzdem...

Loci 05. Jan 2006

Leider ist in dem Artikel nicht erwähnt welche weiteren Schnittstellen (außer USB zum...


Helmuts Blog / 01. Feb 2006

Skype auch ohne PC

netzausfall / 05. Jan 2006

Ein Skype-Handy, das niemand braucht

Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 05. Jan 2006

ThoBlog / 05. Jan 2006

Nachtrag zu Skype

blog.mysan.de / 05. Jan 2006

Skype Handy?!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  4. über Staff Gmbh, München (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 4,99€
  3. 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wegwerfauto

    ArcherV | 19:35

  2. Re: für Git wenig relevant

    crazypsycho | 19:29

  3. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    quineloe | 19:29

  4. Re: Alles eine Frage der Erwartungen

    Wurzelgnom | 19:25

  5. Re: xD ein Smart für 22.000¤

    narfomat | 19:23


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel