• IT-Karriere:
  • Services:

LaCie: Festplatten mit Noppen und Polstern

Stoßfestes Speichergerät und Design-Platte

LaCie hat seine Reihe externer Festplatten mit extravaganten Gehäusen mit zwei Modellen fortgesetzt. Zum einen gibt es das Modell Skwarim, das 30 oder 60 GByte Platz bietet und eine genoppte gummierte Oberfläche besitzt, die vom Designer Karim Rashid entworfen wurde. Zum anderen bringt LaCie eine "geländegängige" externe Platte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Skwarim-Modell gibt es in den Farbstellungen Pink (30 GByte) und Türkis (60 GByte), so dass man schon von weitem erkennen kann, wie viel Speicher die oder der Besitzer mit sich herumträgt.

LaCie Skwarim
LaCie Skwarim
Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die kleinen (85 x 85 x 13 mm) und mit 100 Gramm auch sehr leichten Datenträger werden per USB mit Strom versorgt. Den USB-Stecker bringen die Geräte gleich mit. Ihn kann man wie bei Kartenlesern üblich, bei Nichtgebrauch in das Gehäuse klemmen. Die LaCie-Skwarim-Festplatten sollen ab Februar 2006 im Handel erhältlich sein. Im US-Shop kostet das pinke Noppenmodell 150,- US-Dollar.

Die "Rugged All-Terrain"-Festplatte von LaCie fasst je nach Modell 80 oder 120 GByte und ist ebenfalls mit einem USB-2.0-Anschluss versehen, der auch die Stromversorgung übernimmt. Die in einem kratzfesten Alu-Gehäuse samt Gummistoßschutz eingebaute Platte soll so den Widrigkeiten des Transportalltags gewappnet gegenüberstehen können.

LaCie Rugged All-Terrain
LaCie Rugged All-Terrain

Die "Rugged All-Terrain"-Festplatte misst 90 x 25 x 145 mm bei einem Gewicht von 250 Gramm. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Private Paula 06. Jan 2006

Naja, ich habe eine LaCie Design by F.A. Porsche. Mein Gehaeuse ist rechteckig, und...

 06. Jan 2006

Die 30er kauft wegen der Farbe keiner, also bleibt nur die 60er...

thomasrt 05. Jan 2006

damit man gleich weiss was ... zu klauen ist? :-) Echt diese Lacie guys ....

Siegtester 05. Jan 2006

... so gut die Wärme ableitet, werden die Teile sicher ewig halten.

gLaCier-Express 05. Jan 2006

sind nicht schlecht die Dinger. Aber musste man wieder dieses alte Mädchen/Jungs-Pink...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /