• IT-Karriere:
  • Services:

Maxtor überarbeitet seine OneTouch-Familie

Externe Backup-Festplatten mit neuen Funktionen

Maxtor hat seine externen Backup-Festplatten überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Die Geräte unter dem Namen OneTouch III sind nun mit Kapazitäten von 100 GByte bis hin zu 1 TByte zu haben und sollen Daten automatisch vom PC oder Mac sichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Maxtor OneTouch III
Maxtor OneTouch III
Ausgestattet mit neuer Software sollen die OneTouch-Platten auch eine Synchronisation von Daten zwischen zwei oder mehr Computern erlauben. Eine Rollback-Funktion hilft, den PC in einen früheren Zustand zu versetzen, sollte er nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Zur Sicherung der Daten können diese mit einem Passwortschutz versehen werden, allerdings werden die eigentlichen Daten dabei wohl nicht verschlüsselt.

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. über Hays AG, München

Angeschlossen werden die Platten per FireWire oder USB, wobei sie Anschlüsse für FireWire 800 und 400 sowie USB 2.0 mitbringen. Einzelne Modelle gibt es aber auch nur mit USB 2.0. Das Design der Platten hat sich gegenüber der Maxtor OneTouch III Turbo Edition mit 1 TByte, die im Oktober 2005 vorgestellt wurde, nicht verändert.

Erste Modelle der Maxtor OneTouch III sollen noch im Januar 2006 in den USA auf den Markt kommen; wann sie hier zu Lande zu haben sein wird, ist noch offen. Die Version mit allen drei Schnittstellen wird in jedem Fall noch etwas auf sich warten lassen. Die Preise liegen zwischen 159,95 Euro für die Variante mit 100 GByte und ausschließlich USB 2.0 bis hin zu 899,95 Euro für die Platte mit einer Kapazität von 1 TByte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. (u. a. Standard Edition PC für 43,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  4. 10,99€

Ericson 23. Mai 2006

laut Chip vom Juni 2006 soll der Speicherklotz mit einem TB (2x500 GB) rund 750 Euro kosten.


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /