• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerk-Kamera von Linksys

WVC54GC auch als Überwachungslösung nutzbar

Linksys zeigt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (CES) eine kompakte, mit WLAN augestattete Internet-Video-Kamera. Die WVC54GC erlaubt per Webbrowser von außen einen Blick in das eigene Zuhause oder ins Büro und kommt ohne PC aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera sendet einen Videostream, der auch per Internet empfangen werden kann, sofern das heimische Netzwerk ans Internet angebunden ist. Ein PC als Brücke wie bei Webcams üblich wird nicht benötigt.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach

Mit einem speziellen Halter lässt sich die Kamera an der Wand befestigen oder auf dem Schreibtisch aufstellen. Sobald eine Verbindung zum Netzwerk besteht, sendet sie Bild und Ton, die mit einem Windows-PC empfangen werden können. Auf Wunsch kann die Kamera auch auf Bewegungen im Raum reagieren, mit einer Aufzeichnung beginnen und ihren Besitzer per E-Mail oder SMS informieren.

Anders als die ebenfalls zur CES von Creative angekündigte Netzwerk-Kamera verfügt das Linksys-Modell über einen integrierten Webserver. Filme kodiert sie mit MPEG 4 bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Dabei können bis zu vier Nutzer gleichzeitig von außen auf die Kamera zugreifen, wobei sie den Linksys-Dienst SoloLink unterstützt, das eine URL zu einer dynmisch vergebenen IP-Adresse zuordnet.

Linksys will die Wireless-G Internet Video Kamera (WVC54GC) ab März 2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 129,- Euro anbieten.

Ein ähnliches Gerät bietet Axis bereits seit 1999 an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...
  2. (u. a. GTA 5 + Criminal Enterprise Starter Pack + Megalodon Shark Card Bundle für 27,99€, Anno...
  3. 999€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Bosch Kreuzlinienlaser Universal Level 3 mit Stativ für 97,29€, Ortungsgerät Universal...

Oliver Lohse 23. Mai 2007

Hi, ich muss dir leider Unrecht geben. Es handelt sich bei dem Angebot um eine statische...

digimilk.de 05. Jan 2006

Frage ist für mich immer wieviel lux die Cams benötigen um auch bei dunkler Umgebung...

deniTHOR 05. Jan 2006

ich kauf mir auch kein wohnmobil sondern ein auto mit anhänger. ;)


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /