• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerk-Kamera von Linksys

WVC54GC auch als Überwachungslösung nutzbar

Linksys zeigt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (CES) eine kompakte, mit WLAN augestattete Internet-Video-Kamera. Die WVC54GC erlaubt per Webbrowser von außen einen Blick in das eigene Zuhause oder ins Büro und kommt ohne PC aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera sendet einen Videostream, der auch per Internet empfangen werden kann, sofern das heimische Netzwerk ans Internet angebunden ist. Ein PC als Brücke wie bei Webcams üblich wird nicht benötigt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München

Mit einem speziellen Halter lässt sich die Kamera an der Wand befestigen oder auf dem Schreibtisch aufstellen. Sobald eine Verbindung zum Netzwerk besteht, sendet sie Bild und Ton, die mit einem Windows-PC empfangen werden können. Auf Wunsch kann die Kamera auch auf Bewegungen im Raum reagieren, mit einer Aufzeichnung beginnen und ihren Besitzer per E-Mail oder SMS informieren.

Anders als die ebenfalls zur CES von Creative angekündigte Netzwerk-Kamera verfügt das Linksys-Modell über einen integrierten Webserver. Filme kodiert sie mit MPEG 4 bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Dabei können bis zu vier Nutzer gleichzeitig von außen auf die Kamera zugreifen, wobei sie den Linksys-Dienst SoloLink unterstützt, das eine URL zu einer dynmisch vergebenen IP-Adresse zuordnet.

Linksys will die Wireless-G Internet Video Kamera (WVC54GC) ab März 2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 129,- Euro anbieten.

Ein ähnliches Gerät bietet Axis bereits seit 1999 an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Oliver Lohse 23. Mai 2007

Hi, ich muss dir leider Unrecht geben. Es handelt sich bei dem Angebot um eine statische...

digimilk.de 05. Jan 2006

Frage ist für mich immer wieviel lux die Cams benötigen um auch bei dunkler Umgebung...

deniTHOR 05. Jan 2006

ich kauf mir auch kein wohnmobil sondern ein auto mit anhänger. ;)


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /