Abo
  • IT-Karriere:

3-Zoll-Display auch bei HPs neuem Spitzen-Kameramodell

HP Photosmart R927 mit 8,2 Megapixeln Auflösung

Mit der Photosmart R927 bringt HP sein neues Kameramodell auf den Markt, das bei dem Unternehmen das Spitzenfeld der Kompaktklasse anführt. Die Kamera ist, wie es sich bei allen Herstellern mittlerweile als neuer Trend abzeichnet, mit einem sehr großen Display mit einer Diagonale von 3 Zoll ausgestattet worden. Das Display soll einen horizontalen Einblickwinkel von insgesamt 170 Grad bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HP Photosmart R927 ist mit einem 8,2-Megapixel-Sensor ausgerüstet und verfügt über ein dreifach optisches Zoom und ein noch einmal um das Achtfache vergrößerndes Digitalzoom.

HP Photosmart R927
HP Photosmart R927
Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Der Apparat, über den noch nicht allzu viele technische Details bekannt geworden sind, besitzt 17 Programmautomatiken für die unterschiedlichsten Fotosituationen und einen Mehrzonen-Autofokus sowie 32 MByte internen Speicherplatz.

Die R927 steckt in einem Metallgehäuse und bietet wie die meisten Neuvorstellungen von HP zur CES 2006 die HP-Design-Gallery-Funktionen, mit denen beispielsweise noch in dem Gerät Bildbearbeitungen vorgenommen werden können. Dazu zählt nicht nur die Rote-Augen-Entfernfunktion, sondern auch das Hinzufügen von Rahmen, das Stauchen von Bildern zur optischen "Verschlankung" von Personen und einige andere Effekte mehr. In den USA gibt es zudem die Möglichkeit, direkt aus der an den PC angeschlossenen Kamera heraus Abzüge bei HPs eigenem Bilder-Entwicklungsdienst Snapfish zu ordern und online zu stellen.

Die schon von HP bekannten Adaptive-Lighting-Techniken, zu denen unter anderem die Kontrastanpassung dunkler Bildpartien, die Bild-Aufnahmeberatung und Ähnliches zählen, sind weiterhin vorhanden.

Die Kamera nimmt VGA-Videos mit bis zu 24 Bildern pro Sekunde auf und kann beispielsweise aus fünf Bildern ein Panorama erstellen. Zur Akkulaufzeit des 96 x 25,6 x 62 mm großen Gerätes, das leer 170 Gramm wiegt, gibt es keine Angaben.

Als Zubehör gibt es eine Dockingstation, die PC-Anbindung und Akkuladestation in einem ist. Ansonsten kann man die PictBridge-kompatible Kamera auch mit ihrem eingebauten USB-2.0-Anschluss an den Rechner stecken.

Den Preis gab Hewlett-Packard noch nicht bekannt. Auch das Erscheinungsdatum wurde noch nicht mitgeteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-80%) 5,99€

BWE 29. Mai 2006

Meine R927 kann man ab sofort bei Ricardo.ch ersteigern... 1) Fokus: Ich schaff's...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /