Abo
  • Services:

Erste Spielfilme für Blu-ray und HD-DVD angekündigt

Sony Pictures und Paramount nennen Spielfilmtitel für Blu-ray respektive HD-DVD

Mit Paramount und Sony Pictures haben zwei Hollywood-Studios erste Spielfilme aus ihrem Sortiment für die beiden DVD-Nachfolger Blu-ray und HD-DVD benannt. Während Sony Pictures sich voll auf Blu-ray stürzt, wird Paramount beide DVD-Nachfolgeformate unterstützen. Zunächst sollen die hochauflösenden Filmscheiben nur in den USA auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Pictures gab die ersten 20 Spielfilme bekannt, die im Frühjahr 2006 in den USA nur auf Blu-ray-Discs erscheinen werden. Da Sony als Mutterkonzern des Filmstudios Mitentwickler von Blu-ray ist, bringt Sony Pictures keine HD-DVD-Scheiben in den Handel. Ähnlich isolierend agierte Sony bereits in der Vergangenheit mit eigenen Formaten wie etwa beim Memory Stick.

Inhalt:
  1. Erste Spielfilme für Blu-ray und HD-DVD angekündigt
  2. Erste Spielfilme für Blu-ray und HD-DVD angekündigt

Zu den ersten Filmen auf Blu-ray von Sony Pictures zählen Luc Bessons "The Fifth Element" (Das fünfte Element) mit unkomprimierten Mehrkanalton, "Desperado" von Robert Rodriguez, Paul Verhoevens "Robocop" und "House of Flying Daggers". Außerdem sollen die Actionstreifen "SWAT", "XXX", "Resident Evil Apocalypse", "Kung Fu Hustle", der Horrorfilm "Bram Stoker's Dracula" und der Western "For a Few Dollars More" (Für ein paar Dollar mehr) auf Blu-ray erscheinen.

Darüber hinaus plant Sony Pictures, die Science-Fiction-Streifen "Species" und "Stealth", die Komödien "Hitch" (Hitch - Der Date Doktor) sowie "A Knight's Tale" (Ritter aus Leidenschaft), "The Last Waltz" und die Klassiker "The Guns of Navarone" (Die Kanonen von Navarone), "Legends of the Fall" (Legenden der Leidenschaft) und "Sense and Sensibility" (Sinn und Sinnlichkeit) auf Blu-ray zu veröffentlichen. Im Sommer 2006 sollen dann die beiden Streifen "Black Hawk Down" und "The Bridge on the River Kwai" (Die Brücke am Kwai) als Dual-Layer-Blu-Ray-Discs folgen.

Erste Spielfilme für Blu-ray und HD-DVD angekündigt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

Troll 02. Mär 2006

Ohhhh jaaaaaa wie süüß. So naiv wie ein baby Aus welchem Irenhaus bist DU denn...

-horn- 05. Jan 2006

beim ersten stimm ich dir voll und ganz zu un dhoffe auch auf den ersten teil :D, und...

Thorsten_ 04. Jan 2006

Ehm es gibt 1080i und 720p sowohl als 50 Hz als auch als 60 Hz Veriante. Weiß nicht was...

Blair 04. Jan 2006

wieso dieses? da wird die bluray-disc doch nur für die eigenen spiele eingesetzt, das...

abcdefgh 04. Jan 2006

Ok ich seh schon, du hast keine blassen von den Vormaten, stimmts?!!? erst informieren...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /