Abo
  • IT-Karriere:

BBC startet Open News Archive

Wichtige Nachrichten-Reportagen zur freien Verwendung

Die BBC hat rund 80 Berichte zu den wichtigsten Nachrichten der letzten 50 Jahre unter seiner "Creative Archive Licence" freigegeben. Briten können die Videos, die z.B. den Fall der Berliner Mauer dokumentieren, kostenlos in eigenen, nicht kommerziellen Werken einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Creative Archive baut die BBC seit geraumer Zeit ein Angebot an freien Inhalten aus dem eigenen Fundus auf, die im nicht kommerziellen Bereich von britischen Bürgern frei verwendet werden können. Das Open News Archive ergänzt die Sammlung nun um wichtige Nachrichtenreportagen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Die Einschränkung auf britische Bürger erklärt sich aus den Aufgaben der öffentlichen Rundfunkanstalt BBC, die von den Briten bezahlt wird und ihre Dienste daher auch primär britischen Bürgern zur Verfügung stellt.

Die rund 80 Videos, die die BBC jetzt zur Verfügung stellt, sind aber nur ein weiterer Testlauf, ein Schritt hin zur Öffnung des umfangreichen BBC-Archives. In den kommenden Monaten soll weiteres Material folgen, nicht nur von der BBC, auch das "British Film Institute", Channel 4, die Open University und Teachers' TV sollen Inhalte bereitstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 4,99€

taranus 05. Jan 2006

Ok, mein Text war zu kurz! Ich wollte eben meinem Ärger darüber Luft machen, das diese...

fdfsddsf 05. Jan 2006

Ihr habt doch nicht einmal eine Verfassung!

hartmut 04. Jan 2006

Aber verständlich, da die BBC etc. ja auch nur von UK-Bürgern bezahlt wird. Wäre bei ARD...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /