• IT-Karriere:
  • Services:

Fujifilm Finepix F470: Neue 6-Megapixel-Kamera

3fach optischer Zoom und zehn Motivprogramme

Mit der Finepix F470 schickt Fujifilm den Nachfolger der F460 ins Rennen, die sich hauptsächlich durch den neuen 6-Megapixel-Bildsensor und den auf 16 MByte erweiterten Speicher vom Vorgängermodell unterscheidet. Darüber hinaus verfügt die Kamera über 3fach optischen Zoom und viele Motivprogramme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fujifilm Finepix F470
Fujifilm Finepix F470
Die neue Finepix F470 verfügt über einen CCD-Bildsensor mit 6 Megapixeln, mit dem sich Fotos mit einer Auflösung von bis zu 2.816 x 2.112 Pixeln aufnehmen lassen. Das in der F470 verbaute Objektiv wartet mit einer Kleinbildbrennweite von 35 bis 105 mm und Blendenöffnungen von F2,8 bis F4,9 auf, was einem 3fach-Zoom entspricht. Wem das nicht reicht, der kann zusätzlich noch auf einen 4,4fach digitalen Zoom zurückgreifen. Im Makromodus liegt die Naheinstellgrenze des Objetivs bei 10 cm.

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Im Unterschied zur F460 wurde der interne Speicher von 13 auf 16 MByte erhöht, worin laut Hersteller etwa fünf Bilder in maximaler Auflösung Platz finden. Über xD-Picture-Cards lässt sich der Speicher weiter ausbauen.

Fujifilm Finepix F470
Fujifilm Finepix F470
Mit zehn Motivprogrammen richtet sich die Kamera vor allem an Fotografen, die ihre Kamera nicht selbst einstellen wollen, sondern auf passende Voreinstellungen setzen. So gibt es neben klassischen Modi wie Porträt, Landschafts- oder Nachtaufnahme auch extra Modi für Aufnahmen ohne Blitz im Museum oder zum Fotografieren bei starkem Sonnenschein und hell reflektierenden Flächen wie Schnee.

Trotz dieser Vorbelegungen können Belichtungskorrektur, Weißabgleich und die Belichtungssteuerung auch manuell eingestellt werden. Die Lichtempfindlichkeit der Kamera lässt sich in vier Stufen von ISO 64 bis ISO 400 entweder manuell oder automatisch einstellen, die Belichtungszeiten werden automatisch zwischen 2 Sekunden und 1/1.500 Sekunden festgelegt.

Darüber hinaus soll die F470 Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen können, die sich auch direkt auf dem 2,5-Zoll-Display mit 115.000 Bildpunkten anzeigen lassen. Laut Hersteller soll die Kamera vor allem durch eine sehr ergonomische Bedienung überzeugen, so lassen sich die Aufnahmemodi beispielsweise über einen Stellring mit einem Handgriff umschalten.

Fujifilm Finepix F470
Fujifilm Finepix F470
Das Metallgehäuse der Finepix F470 misst nur 92 x 58 x 20 mm und soll inklusive Akku und Speicherkarte etwa 142 Gramm wiegen. Ab März 2006 soll das neue Modell lieferbar sein, einen Preis nannte Fujifilm jedoch noch nicht - die F460 kostete bei Markteinführung etwa 300,- Euro, was wohl auch beim Nachfolgemodell als Orientierung gelten kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189€ (Bestpreis)

whocares 13. Jan 2006

Hö?? Die Kamera ist ganz bestimmt nicht für Profis gedacht sondern eher für den...

Uwe S. 04. Jan 2006

http://www.digitalkamera.de/Info/News/31/02.htm


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /