• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung SGH-E770 - Musik-Handy mit Speicherkartensteckplatz

Tri-Band-Handy mit 1,3-Megapixelkamera, MP3-Player und TV-Ausgang

Mit dem SGH-E770 bringt Samsung nun ein Klapp-Handy auf den deutschen Markt, das mit einer 1,3-Megapixelkamera, Bluetooth, einem TV-Ausgang, 80 MByte Speicher und einem MicroSD-Card-Steckplatz ausgestattet ist. Über den integrierten MP3-Player fungiert das Tri-Band-Handy als mobiler Musikspieler, der sich über separate Tasten am Mobiltelefon bedienen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-E770
SGH-E770
In Samsungs SGH-E770 stecken 80 MByte Speicher, der sich etwa für die Ablage von Fotos oder Musikdateien nutzen lässt. Per MicroSD alias TransFlash wird der interne Speicher erweitert. Für die Musikwiedergabe kann der eingebaute MP3-Player über spezielle Tasten am Mobiltelefon gesteuert werden.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Für die Aufnahme von Fotos oder Videoclips enthält das Mobiltelefon eine 1,3-Megapixeldigitalkamera mit 4-fachem Digitalzoom und ein Fotolicht zum Aufhellen von Bildmotiven. Bild- und Videodaten lassen sich über den TV-Ausgang ausgeben, um etwa Schnappschüsse bequem mit anderen zu begutachten.

SGH-E770
SGH-E770
Das 90 x 46 x 20 mm messende Klapphandy weist zwei Displays auf, um Statusinfomationen ohne Aufklappen des Geräts einsehen zu können. Das Hauptdisplay im Innern verwendet TFT-Technik und liefert bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben, während das OLED-Außendisplay maximal 262.144 Farben bei einer Auflösung von 96 x 80 Pixeln anzeigt.

SGH-E770
SGH-E770
Besonders stolz zeigt sich Samsung über die im SGH-E770 erstmals zum Einsatz kommende VibeTonz-Funktion. Damit werden Klingeltöne und Soundeffekte von Spielen mit passenden Vibrationseffekten unterlegt. Das Tri-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10.

Zu den weiteren Funktionen gehören ein Browser gemäß WAP 2.0, Bluetooth, eine Sprachsteuerung, Java MIDP 2.0, ein E-Mail-Client sowie mit dem Picsel-Viewer eine Möglichkeit, Dokumente von Microsoft Office auf dem Mobiltelefon betrachten zu können. Das 85 Gramm wiegende Taschentelefon liefert eine Sprechzeit von schwachen 3,5 Stunden und hält im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durch.

Nach Herstellerangaben ist das Samsung SGH-E770 ab sofort zum Preis von 399,- Euro ohne Mobilfunkvertrag im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Tatti 16. Apr 2006

Ich finde das Handy klasse! Bin super zufrieden! :-))

phino 04. Jan 2006

Na und ;-) Mein Sohn hat ein Motorola MPX 200, das ist zwei JAhre alt und da kann man...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

    •  /