• IT-Karriere:
  • Services:

WD Raptor: 10.000 Umdrehungen/Min mit 150 GByte

Schnelle Server-Festplatte mit mehr Speicherplatz

Western Digital (WD) bohrt seine SATA-Festplatte WD Raptor auf. Diese läuft mit 10.000 Umdrehungen pro Minute und ist nun mit einer Kapazität von 150 GByte zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in der Platte eingesetzte RAFF-Technik (Rotary Accelerometer Feed Forward) soll auch in Systemen mit mehrere Platten für hohe Leistung sorgen, in denen die zahlreichen sich drehenden Scheiben sonst zu Leistungseinbußen führen. Zudem unterstützt sie Native Command Queuing (NCQ) und bringt 16 MByte Cache mit.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. über Hays AG, Dortmund

Die WD Raptor verspricht eine durchschnittliche Zugriffszeit von 4,6 Millisekunden und ist auf den Einsatz im Serverbereich ausgelegt, d.h. auf den Dauerbetrieb rund um die Uhr. Die MTBF (Mean Time between Failure) gibt Western Digital mit 1,2 Millionen Stunden an.

Mit 150 GByte soll die WD Raptor (Modell WD1500ADFD) ab sofort für 299,99 US-Dollar zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 6,50€
  3. 4,99€

der wismann 04. Jan 2006

Ich rede von einem Geräusch nach dem spin-up der Platte wenn sie sich initialisiert. Mit...

Zero 03. Jan 2006

http://www.rage3d.de/index.php?id=1171 seit dem 24.12 schon bei Alternate gelistet siehe...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /