• IT-Karriere:
  • Services:

Strange City - Fantasy-Geschichte in neuem Gewand

Crossmediales Projekt verbindet das Lesen der Geschichte mit Musik

Das crossmediale Fantasy-Projekt Strange City erzählt eine Geschichte, die rund 5.000 vor Christi Geburt im alten China zur Zeit des Yangshoa spielt. Mit der jetzt umgestellten Projektseite soll die Geschichte den Lesern mehr Interaktivität bieten. Zudem arbeitet man an einer Vorlesefassung der Geschichte.

Artikel veröffentlicht am ,

In Jörn Daberkows Strange City erlebt der Leser die Geschichte des Ray-An mit seinem Gefährten Samurai, der sich auf einer Reise durch den schwarzen Sand des Vega-Meeres befindet. "Was Strange City von Anfang an fehlte, war Interaktivität", so Daberkow auf seiner Seite.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen
  2. finanzen.de, Berlin

Das soll sich ab sofort durch die neue Website ändern: Leser können die Geschichte kommentieren und Autoren, die an der Geschichte mitschreiben wollen, können jetzt direkt über ein Web-Interface an den Texten basteln.

Das Projekt selbst existiert schon länger, der erste Teil der Geschichte ist seit Mitte 2003 fertig und seit September desselben Jahres online. Der zweite Teil soll bereits weit fortgeschritten sein und demnächst veröffentlicht werden.

Wer Interesse an einer Vertonung einzelner Kapitel hat, kann sich an Jörn Daberkow wenden. Für die Musik gilt: Sie muss Daberkow nicht zwingend gefallen, jedoch einem professionellen Anspruch genügen. Für Künstler, die an dem Projekt mitmachen wollen, gibt es jedoch eine Einschränkung: Musiker, die in der GEMA sind, können nicht an dem Projekt teilnehmen.

Die Musik des Projekts soll demnächst auch auf Audio-CD erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  4. 90,99€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /