Abo
  • IT-Karriere:

ToLuna kauft Speedfacts

Freenets Umfrage-Tochter für 3 Millionen Euro verkauft

Für insgesamt rund 3 Millionen Euro übernimmt der auf Online-Panels spezialisierte, französische Anbieter ToLuna die Speedfacts GmbH. Zu den bisherigen Gesellschaftern von Speedfacts zählte unter anderem die freenet.de AG, mit der ToLuna zugleich eine auf fünf Jahr angelegte strategische Partnerschaft eingeht.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Freenet geben auch die beiden übrigen Gesellschafter, Geschäftsführer und Gründer Boris von Heesen und der Risiko-Kapitalgeber Isila BV ihre Anteile ab. Der Kaufpreis liegt insgesamt bei 2,06 Millionen britischen Pfund. 1,91 Millionen Pfunde fließen in bar, der Rest in Aktien.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg

Das auf Online-Umfragen spezialisierte Unternehmen Speedfacts wurde 2000 von Boris Von Heesen gegründet und arbeitete von Beginn an eng mit Freenet zusammen, die eine Mehrheit an Speedfacts halten. Insgesamt zählt Speedfacts rund 57.000 aktive Panel-Teilnehmer in Deutschland.

Damit setzte Speedfacts 2004 438.000 Euro um und erzielte einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 87.000 Euro. ToLuna will durch die Übernahme die eigene Position im deutschen Markt stärken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /