Abo
  • Services:
Anzeige

Von Windows nach Linux - Migrationswerkzeug für Linspire

Versora Progression Desktop soll Umstieg von Windows vereinfachen

Das Programm "Progression Desktop" zur Migration von Windows auf Linux unterstützt nun auch die Linux-Distribution Linspire. Damit sollen sich beispielsweise E-Mails aus Outlook auf ein Linux-System übertragen lassen, auch Office-Vorlagen werden übernommen.

Der Versora Progression Desktop erledigt die Übertragung der Daten automatisch und unterstützt dabei unter anderem Bookmarks aus dem Internet Explorer, die in Mozilla, Firefox oder Konqueror übernommen werden. E-Mails, Adressen und Kalender aus Outlook und Outlook Express werden wahlweise in Evolution, KMail, Mozilla oder Thunderbird übertragen. Zudem lassen sich Dateien aus Microsoft Office für OpenOffice.org aufbereiten und sogar die Kontaktliste des AOL Instant Messengers kann automatisch in GAIM oder Kopete übernommen werden. Darüber hinaus kümmert sich der Progression Desktop auch um Benutzereinstellungen wie Hintergrundbilder, Bildschirmschoner sowie Tastatur-, Maus- und Sound-Einstellungen.

Anzeige

Die Unterstützung für Linspire 5 wurde zusammen mit dem Linux-Distributor hinzugefügt, um so das als Windows-Alternative angepriesene System noch attraktiver für Windows-Umsteiger zu machen. Bereits länger unterstützt Versora Fedora Core 3 und 4, Suse Linux 9.3, die Red Hat Enterprise Linux Workstation 4 sowie weitere Distributionen. Einstellungen und Dateien kann die Software von Windows 98, NT, 2000 und XP übernehmen.

Linspire-Kunden können den Progression Desktop über das CNR-Warehouse direkt über das Internet auf ihrem Rechner installieren. Derzeit muss man für das Werkzeug 14,95 US-Dollar zahlen, CNR-Gold-Kunden zahlen 9,95 US-Dollar. Ab dem 2. Februar 2006 wird das Programm 29,95 US-Dollar kosten. Wer den Progression Desktop, beispielsweise für eine andere Distribution, direkt über Versora als Download-Version bezieht, zahlt ebenfalls nur 9,95 US-Dollar - ob es sich dabei auch um ein befristetes Angebot handelt, ist den Seiten des Anbieters leider nicht zu entnehmen.


eye home zur Startseite
Michael - alt 03. Jan 2006

Welch Wunder, im Tenor bin ich hier ausnahmsweise einig mit Dir. Nur war es bisher Deine...

the_spacewürm 02. Jan 2006

... für einen wahrscheinlich nur einmal ausgeführten Vorgang eine Software für $10 (oder...

Sicaine 31. Dez 2005

Lieber die flagge als dieser doofe hässliche Tux brrrrrr



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 4,99€
  2. 10,99€
  3. 197,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    blaub4r | 21:15

  2. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    jo-1 | 21:10

  3. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  4. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel