• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Ratchet Gladiator - Unkomplizierte PS2-Action

Neuer Teil der bekannten Serie setzt komplett auf Action

Über die Jahre entwickelte sich die bekannte Ratchet-&-Clank-Serie immer weiter weg vom einstigen Jump&Run meets Action-Image und verstärkte beständig die Action-Elmente. Mit Ratchet Gladiator ist nun der vorläufige Höhepunkt dieser Evolution erreicht: Gehüpft wird hier nur noch selten, stattdessen steht vor allem eines im Mittelpunkt - Ballern, was der Daumen hergibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ratchet Gladiator (PS2)
Ratchet Gladiator (PS2)
Der Spieler schlüpft natürlich wie gewohnt in die Rolle von Ratchet, diesmal allerdings in einer ungewohnten Situation: Durch unglückliche Umstände ist der Held in die Fänge eines gierigen TV-Moguls geraten und der will Ratchet in seiner TV-Show "Dreadzone" einsetzen - ein entfernt an Running Man erinnerndes Spektakel, in dem die Spieler sich in Gladiatorenkämpfen beweisen müssen.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Ulm
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Ratchet Gladiator (PS2)
Ratchet Gladiator (PS2)
Auf 15 Planeten müssen zahlreiche Gladiatoren-Prüfungen bestanden werden, wobei es sich meist um recht schnörkellose Schussgefechte handelt. Zu der von Beginn an vorhandenen MG gesellen sich mit der Zeit immer weitere Schießprügel, etwa Raketenwerfer oder ein Scharfschützengewehr. Übrigens ist man nicht immer auf sich alleine gestellt: Zwei Teammitglieder lassen sich mit simplen Pad-Befehlen beispielsweise dazu bringen, Deckung zu geben oder Schutzschilde auszuschalten. Der alte Kumpan Clank hingegen fungiert nur als Unterstützung aus der Entfernung und gibt über Funk Tipps - kein Wunder also, dass sein Name im Spieletitel auch gar nicht mehr vorkommt.

Ratchet Gladiator (PS2)
Ratchet Gladiator (PS2)
Auf Grund der sehr seltenen Hüpf- und Denkaufgaben ist Ratchet Gladiator leider weit entfernt von der spielerischen Abwechslung und Innovation, die bisherige Titel der Reihe zu bieten hatten. Trotzdem gelang es den Entwicklern beeindruckend gut, die Motivation nicht so schnell absinken zu lassen. So begeistern die witzigen Zwischensequenzen ebenso wie die abgedrehten Fahrzeuge wie etwa ein Hover-Boot, die sich von Zeit zu Zeit steuern lassen. Hinzu kommt ein recht umfangreicher Multiplayer-Modus (an einer Konsole oder online), wo man sich gegenseitig in mehr oder weniger typischen Shooter-Modi bekriegen darf.

Ratchet Gladiator ist exklusiv für PlayStation 2 im Handel erhältlich und kostet etwa 60,- Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren erhalten.

Fazit:
Mit einer derartigen Fülle an guten Ideen und Abwechslung, wie man es eigentlich von der Ratchet-&-Clank-Serie gewohnt ist, kann Ratchet Gladiator leider nicht aufwarten - hier konzentriert man sich einfach wirklich auf unkomplizierten Ballerspaß. Da der allerdings sehr nett in Szene gesetzt ist und diverse Waffen-Upgrades und Extras wie Fahrzeuge das Ganze auflockern, ist der Titel trotzdem sein Geld wert - man sollte sich eben nur bereits vorab auf das geänderte Spielprinzip einstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Sky80 21. Feb 2006

Gibt es. Und zwar Sly Racoon. Sehr geiles game. Hab bisher nur das 2. (von 3) gespielt...

Warlock 02. Jan 2006

Wusste garnicht dass Ratchet eine Arena hat. :D

mix 30. Dez 2005

..erinneren mich dieses screenshots stark an ut 2004.. o.O


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /