2005: Auch für PCs gilt - Doppelt hält besser

Neue Display-Technik im Anmarsch

BenQ FP93GX
BenQ FP93GX
Displays wurden 2005 deutlich schneller und erreichen mittlerweile angeblich Reaktionszeiten von 2 Millisekunden, gemessen allerdings von "grau zu grau". Zudem locken LCDs für HDTV mit Diagonalen von 30 Zoll. Ganz andere Qualitäten bringt Samsungs Wohlfühl-LCD mit, andere warten mit einem enormen Kontrast von 1.500:1 auf.

Stellenmarkt
  1. Senior Entwickler (m/w/d) von Hochfrequenz-Antennen
    QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Waldenbuch
  2. Systemadministrator (w/m/d) mit Entwicklungsmöglichkeit zum DevOps Engineer (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin
Detailsuche

Wohlfühl-LCD von Samsung
Wohlfühl-LCD von Samsung
Auch bei der Hintergrundbelechtung tut sich etwas: Osram bietet eine LED-Hintergrundbeleuchtung für Laptop-Displays, Samsung setzt auf PHOLEDs, um Strom zu sparen und Philips will seine auf Glühkathoden basierende Technik Aptura stärken.

Neue Wege beschreiten auch Canon und Toshiba mit Surface-Conduction Electron-Emitter Displays (SEDs), die Plasma-Fernsehen und LCDs in den Schatten stellen sollen.

Die Universal Display Corporation hat derweil ein transparentes, hochauflösendes Aktiv-Matrix OLED (AM-OLED) entwickelt, das eine Auflösung von 200 dpi erreicht. Auch am Fraunhofer IAP wird an transparenten OLEDs geforscht. Cambridge Display Technology (CDT) druckt unterdessen auch größere Farb-OLEDs und verspricht Polymer-OLEDs mit einer halben Million Stunden Lebensdauer.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der DisplayPort soll künftig VGA- und DVI-Anschluss ablösen.

Philips eReader
Philips eReader
Fortschritte gibt es auch beim elektronischen Papier, das dank Fujitsu langsam farbig wird. Philips konnte zur IFA mit dem Readius einen eReader mit einem rollbaren Display zeigen, basierend auf dem elektronischen Papier von E Ink, das es mittlerweile auch als Entwickler-Kit gibt. IRex will 2006 ein entsprechendes Lesegerät anbieten. Die Display-Größe nähert sich derweil der Größe von Subnotebooks. Displays ganz anderer Art stellen photonische Textilien dar, sie machen Taschen und Sofas zum Display.

Dank LEDs schrumpfen auch die Projektoren, die auch an Gewicht einbüßen, Live-Übertragungen sind nun auch in 3D möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 2005: Auch für PCs gilt - Doppelt hält besser2005: Auch für PCs gilt - Doppelt hält besser 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Christof Bieker 29. Aug 2008

suche kleinen gebr. Flachbildschirm für mein PC in Neuss

Technikfreak 05. Feb 2006

NEIN, für mich sind die Benutzer, die PCs im Aldi nur nach MHz kaufen, nicht das Thema...

Blair 31. Dez 2005

Bitte Beitrag schreiben.

Missingno. 30. Dez 2005

pff... Industriediamenten... ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /