• IT-Karriere:
  • Services:

Copernic von Metasuchmaschine Mamma.com übernommen

Desktop-Suchmaschinenentwickler mit neuem Eigentümer

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der kanadische Spezialsuchmaschinen-Betreiber und Onlinemarketing-Dienstleister Mamma.com den Desktop-Suchmaschinen-Entwickler Copernic für insgesamt rund 22 Millionen US-Dollar zu 100 Prozent übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Guy Fauré, Geschäftsführer von Mamma.com, teilte mit, dass man sich mit dem Neuerwerb an die Spitze des Suchmaschinenfeldes und der Online-Marketing-Industrie gesetzt habe. Mit Hilfe der Desktop-Suche und der eigenen Web-Suchmaschinentechnik habe man nun ein Portfolio aufgebaut, mit dem man die Interessensgebiete der Anwender abdecken und interessante Werbemöglichkeiten erschließen könne. Man will nun Synergien zwischen Copernics und den eigenen Technologien nutzen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin

Copernic erwirtschaftete einen Umsatz von ungefähr 5,9 Millionen US-Dollar im Mitte 2005 beendeten Geschäftsjahr sowie ein EBITDA von rund 1,8 Millionen US-Dollar.

Copernics Vorstandsvorsitzender, Martin Bouchard, wird als Executive Vice-President und Chefstratege sowie CTO zu Mamma.com wechseln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ID20051229 29. Dez 2005

Recht haben sie, sie sind die frührende Suchmaschine, in deren Namen ein doppelter...

micha_der_Erste 29. Dez 2005

hihi - das klingt ja so geil ... mamma.com :D Golem, you made my day :D


Folgen Sie uns
       


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /