Abo
  • Services:

Dell Großbritannien installiert Firefox auf seinen Rechnern

Signalwirkung auch auf andere Länder?

Firefox-Entwickler Blake Ross hat in seinem Blog mitgeteilt, dass Dell Großbritannien nun standardmäßig Firefox als vorinstallierte Software auf den Desktops und Notebooks des Unternehmens ausliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang wurde wie in allen anderen Ländern auch lediglich der Internet Explorer als Teil von Windows XP mitgeliefert. Der britische Inquirer hatte zuvor berichtet, dass Dell mit der Vorinstallation von Firefox einen Versuch gestartet habe, da der alternative Browser bei seinen Kunden beliebt sei.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Durch die Vorinstallation werden viele Einstiegskunden, die den vorinstallierten Browser auf dem Betriebssystem nutzen, an Firefox herangeführt, so die Argumentation der Beführworter. Der Internet Explorer ist bei den Dell-Rechnern aber weiterhin vorhanden.

Ob Dell künftig auch in den anderen Ländern wie seinem Stammland USA oder in Deutschland den gleichen Weg geht, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

marmara 20. Jul 2010

Mich würde interessieren ob beim ersten Starten von Firefox ich auch die Wahl habe einen...

Rene L. 02. Jan 2006

Hallo, ich würde einmal versuchen, wie sich Firefox nach einer Neuinstallation verhält...

BSDDaemon 30. Dez 2005

Ja... die Beachtung hast du bekommen ;)

BSDDaemon 30. Dez 2005

Ja, denn nicht kritisch, nicht einmal ansatzweise... also? Wo ist das Problem?

Dellphin 29. Dez 2005

Ja man, wie oft man das miterleben darf! Aber nach einiger Zeit sagt man auch dazu schon...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /