Abo
  • Services:

Kein Flash Player 8 für Linux

Vorerst keine 64-Bit-Version geplant

Tinic Uro, der bei Adobe am Flash Player arbeitet, hat in seinem Blog verraten, dass es vorerst keinen Flash Player in Version 8 für Linux geben wird. Stattdessen soll erst wieder Version 8.5 auch für das freie Betriebssystem erscheinen - eine 64-Bit-Variante wird es aber auch dann nicht geben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Flash Player 8.5 für Linux soll kurz nach der Veröffentlichung der Windows- und MacOS-Varianten erscheinen, schreibt Uro. Durch das Überspringen der Version 8 sollen Verzögerungen vermieden werden, da die Version 8.5 bereits kurz nach Version 8 angekündigt wurde. Auch die neuen virtuellen Maschinen (Actionscript Virtual Machine), die bei Flash 8.5 unter der Haube arbeiten, sollen von Anfang an mit dem GCC zusammenarbeiten.

Eine 64-Bit-Version wird es allerdings auch dann nicht geben. Anders als viele denken würden, wäre es mit dem Neukompilieren nicht getan, so Uro. Vielmehr liefen bestimmte Teile bisher nur mit 32-Bit-Pointern und die Anpassung und Tests für 64-Bit seien nicht nebenbei zu erledigen. 64-Bit-Anwender bittet Uro daher um Geduld, man sei sich bewusst, dass man eine Lösung finden müsse.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Jan 08. Jul 2006

Dann verstehe ich die Diskussion um beispielsweise www.2advanced.com oder micro.gameboy...

adlerweb 05. Jul 2006

Dem schließ ich mich so an :)

Fragrüdiger 29. Dez 2005

Dann versuch das bitte mal. Glaubst du das wirklich oder willst du uns desinformieren...

sl00p 27. Dez 2005

Flash ist ja ansich ganz nett, aber wenn es netmal ne Linux PPC oder 64Bit Version gibt...

/mecki78 27. Dez 2005

Oder man muss zumindest vernuenftig programmieren. Wenn man es nicht schafft aus 32 Bit...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /