LiMux: Münchner Linux-Projekt kommt voran

Migration der Fachanwendungen gestaltet sich weiter schwierig

Die Vorbereitungen für die Umstellung der Stadt München auf Linux gehen weiter voran und so soll 2006 eine Testphase des LiMux-Basis-Clients gestartet werden. Rund um die Entwicklung des Clients entstand auch ein angepasstes Softwareverteilungssystem. Bereits im Einsatz ist ein Briefkopf- und Vorlagensystem auf Basis von OpenOffice.org.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die künftige Benutzeroberfläche LiMux-Basis-Client wurde bereits in einigen Tests eingesetzt, so dass aus den Beobachtungen Erkenntnisse für die Anpassung des Arbeitsplatzes gewonnen werden konnten. So wurde der KDE-Desktop so gestaltet, dass eine möglichst intuitive Bedienung möglich ist. 2006 soll eine Testphase mit der neuen Version des Clients starten.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
Detailsuche

Bereits im Einsatz ist eine erste Version des künftigen Briefkopf- und Vorlagensystems auf Basis von OpenOffice.org 2. Dieses "WollMux" getaufte System umfasst derzeit stadtweit einheitliche Vorlagen, die automatisch mit den passenden Benutzerdaten ausgefüllt werden und sich modular erweitern lassen sollen. Künftig soll WollMux auch Lösungen für die Verwaltung von Textbausteinen und Vorlagen beinhalten.

Um die Administration der LiMux-Basis-Clients zu vereinfachen, entstand eine angepasste Version von FAI, einem automatischen Installationssystem für Debian GNU/Linux. Auch der GOnicus System Administrator, eine PHP-basierende Systemverwaltung, wurde an LiMux angepasst, um so die Clients bequem über ein Webinterface administrieren zu können. Die Verbesserungen wurden dabei an die Projekte zurückgegeben und stehen somit auch der Allgemeinheit zur Verfügung.

Nach Angaben des LiMux-Projektes gestaltet sich jedoch auch weiterhin die Migration der Fachanwendungen kompliziert, so dass man weiter auf die Übergangslösungen wie Terminalserver und Emulationen setzt.

In den kommenden Monaten soll in München nun eine Testphase gestartet werden. Verläuft dabei alles nach Plan, kann anschließend mit der Umstellung erster Arbeitsplätze begonnen werden, wobei der fertige Client den Mitarbeitern noch vor dem Sommer 2006 präsentiert werden soll.

Die Stadt München beschloss im Mai 2003, die 14.000 Computer der Stadtverwaltung auf das freie Betriebssystem umzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. Teamgroup: Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4
    Teamgroup
    Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4

    Noch fehlt es an passenden CPUs, der DDR5-Speicher aber ist schon da: Teamgroup verkauft bereits ein 32-GByte-Paket.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Michael - alt 31. Dez 2005

Du hast ja immer noch nicht genug..... Willst Dich weiter als Prophet versuchen, nachdem...

al 29. Dez 2005

leider oder gott sei dank ja. sicher ist es nicht einfach. speziell wenn man viele...

Mario _ Hana 27. Dez 2005

Du zweifelst doch hoffentlich nicht an der Kompetenz deutscher Politiker? Tsetsetse...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /