Abo
  • IT-Karriere:

Two Worlds - Fantasy-Rollenspiel von den Earth-Entwicklern

Nächstes Spiel von Reality Pump soll im 3. Quartal 2006 kommen

Der Spiele-Publisher Zuxxez und das Entwicklerteam Reality Pump haben ein 3D-Rollenspiel namens "Two Worlds" für 2006 angekündigt und erste Bilder veröffentlicht. Bisher hat Reality Pump eher mit der Strategiespiel-Serie Earth auf sich aufmerksam gemacht, zuletzt mit Earth 2160.

Artikel veröffentlicht am ,

Two Worlds
Two Worlds
Das neue Spiel von Reality Pump soll ein waschechtes Fantasy-Rollenspiel werden und dem Spieler trotz vorgegebener, in Zwischensequenzen erzählter Geschichte genügend Freiheiten bieten. Zuxxez zeigt sich zuversichtlich, dass Two Worlds dank seiner spannenden Charaktere, hübschen Kämpfen, aufwendiger Grafik und der versprochenen Spieltiefe ein großer Erfolg wird. Noch fehlen allerdings außer ein paar ersten Bildern aus dem Spiel weitere Angaben zum Inhalt und zur Technik. Interessant ist, dass Two Worlds laut Zuxxez-Website auch einen Mehrspieler-Modus für bis zu acht Spieler bieten wird.

Zuxxez zufolge wird Two Worlds voraussichtlich im 3. Quartal 2006 fertig und nur für PCs erscheinen. Wie gut sich das bereits seit längerem in Entwicklung befindliche Rollenspiel mit den ebenfalls 2006 erscheinenden Konkurrenten Elder Scrolls: Oblivion und Gothic 3 wird behaupten können, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 245,90€ + Versand

lauris-1 07. Apr 2006

Wenn man sichs nicht kauft dann hab ich kein Mitleid wenn jemand terrorisiert wird. Soll...

4650 28. Dez 2005

geil, da gehts dir genau so wie mir ;-) naja, blos dass ich mir weniger aus Morrowind...

Yorick 27. Dez 2005

Wenn Dolzer mal Geld sammelt für seine Anwaltkosten, werde ich spenden ;)


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /