Abo
  • Services:

Neue PrOOo-Box mit OpenOffice.org 2.0.1 erschienen

CD-Image PrOOo-Box 2.0.1 mit zahlreichen OpenOffice.org-Erweiterungen

Das Softwarepaket PrOOo-Box ist in einer neuen Fassung verfügbar, die nun die aktuelle Version 2.0.1 von OpenOffice.org enthält. Zudem liefert die Zusammenstellung zahlreiche Erweiterungen und Werkzeuge für die freie Office-Suite mit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das PrOOo-Box-CD-Image soll den Einsatz von OpenOffice.org durch zahlreiche Erweiterungen vereinfachen und liefert so unter anderem über 900 Vorlagen, Hintergrundbilder und alle internationalen Wörterbücher mit. Auch Cliparts, Schriften und Makros sind in dem Paket enthalten.

Stellenmarkt
  1. STI Freight Management GmbH, Duisburg
  2. Mondi Halle GmbH, Halle/Westfalen

Die Makro-Erweiterung OOoWikipedia erlaubt beispielsweise das Nachschlagen markierter Wörter in der Online-Enzyklopädie Wikipedia und mit extendedPDF werden die PDF-Funktionen von OpenOffice.org erweitert. Darüber hinaus umfasst die PrOOo-Box auch den HTML-Editor Nvu 1.0 und verschiedene weitere Mozilla-Applikationen wie Firefox und Thunderbird.

Die PrOOo-Box 2.0.1 mit OpenOffice.org 2.0.1 steht ab sofort als knapp 700 MByte großes ISO-Image für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 18,99€
  3. 34,99€

dürüm 29. Dez 2005

also ich find das auch irgendwie lustig :)

Patty 27. Dez 2005

:)


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    •  /