• IT-Karriere:
  • Services:

Yuletide: Vorabversion von T2 2.2 erschienen

T2 mit voller udev-Unterstützung und neuem Installer

Unter dem Codenamen "yuletide" ist eine erste Version des Distributionsbaukastens T2 in der Version 2.2 erschienen. Die neue Serie unterstützt udev und wurde bislang nur zur Demonstration des Live-CD-Codes genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

T2 2.2.0-epsilon alias "yuletide" bringt unter anderem einen überarbeiteten Installer mit, der udev sowie vollständig modularisierte Kernel unterstützt und nun auch für Endnutzer geeignet sein soll. Zudem wurde das von Rock Linux stammende binäre Paketformat ".gem" zu den Akten gelegt, standardmäßig kommen nun normale Tarballs zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Neu ist zudem die Cross-Compiler-Unterstützung für C++, womit die Embedded-Entwicklung vereinfacht werden soll. Auch bei den unterstützten Plattformen tut sich etwas, neben x86 und x86-64 soll die Version 2.2 letztendlich auch volle Unterstützung für PowerPC64 mitbringen.

Eine detaillierte Übersicht der Änderungen bietet die Roadmap, die Final-Version von T2 2.2 ist für das erste Quartal 2006 geplant. Die aktuelle Vorabversion steht unter dl.exactcode.de als Tarball zum Download bereit, ISO-Images gibt es unter gsmp.tfh-berlin.de, optimiert für Pentium-Pro und Athlon 64.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /