Abo
  • Services:

Netwosix 1.3 - Linux-Distribution für Sicherheitstests

Distribution nutzt Ports-ähnliches System

Die Linux-Distribution Netwosix ist in Version 1.3 erschienen. Die Zusammenstellung wurde flexibel gehalten und soll sich so vor allem für Einbruchtests und ähnliche sicherheitsrelevante Aufgaben eignen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die explizit schlank gehaltene Distribution soll sich durch besonders hohe Portabilität und Konfigurierbarkeit auszeichnen. Dazu trägt auch Nepote bei, eine Art Ports-System, wie es von BSD bekannt ist, das sich aber durch mehr Flexibilität abheben soll.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp

Netwosix 1.3 kommt mit einer neuen Installation und dem Linux-Kernel 2.6.14.4 daher. Die enthaltenen Software-Pakete wurden entweder auf die neue Version aktualisiert oder es wurden Fehler korrigiert. Zudem ist die Glibc in Version 2.3.5 enthalten, der GCC 3.4.3 und Perl werden in Version 5.8.6 mitgeliefert. Der Fokus dieser Zusammenstellung liegt auf dem Server-Einsatz oder im Bereich der Netzwerksicherheit.

Das etwa 240 MByte große ISO-Image kann ab sofort heruntergeladen werden. Netwosix 1.3 ist die letzte Version der 1.x-Serie, die Entwickler wollen nun mit den Arbeiten an Version 2.0 beginnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

blabla 27. Dez 2005

ich empfehle: http://www.phlak.org


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /